Herzlich willkommen in der
K­­­­reis- und Hochschulstadt Meschede

Entwurf zur Änderung der Gestaltungssatzung
für den Historischen Ortskern Eversberg

Der Entwurf zur Änderung der Gestaltungssatzung für den Historischen Ortskern Eversberg liegt von

Montag, dem 05. Februar 2024 bis Montag, dem 04. März 2024 einschließlich

im Technischen Rathaus, Sophienweg 3, Fachbereich Planung und Bauordnung im Flur des Erdgeschosses öffentlich aus und kann während der Dienststunden von jedermann eingesehen werden. Das Technische Rathaus ist montags, dienstags und freitags von 8 bis 12 Uhr sowie donnerstags von 13 bis 17 Uhr geöffnet. Darüber hinaus können die ausgelegten Unterlagen über den nachfolgenden Button abgerufen werden.

Während der Dauer der Veröffentlichungsfrist können Stellungnahmen abgegeben werden. Stellungnahmen sollen elektronisch an planung@meschede.de übermittelt werden, können bei Bedarf aber auch auf anderem Weg abgegeben werden (z.B. Postweg). Nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen können bei der Beschlussfassung über die Satzung unberücksichtigt bleiben.

Denkmalbereich Historischer Ortskern Eversberg

Der Denkmalbereich ist eine eigenständige Denkmalkategorie. Unter Schutz gestellt werden hier nicht einzelne Objekte, sondern ganze Stadt- oder Ortsteile, Straßenzüge oder bauliche Ensambles. Durch die Ausweisung eines Denkmalbereiches sollen z.B. ein Siedlungsgrundriss, eine Ortssilhouette, das Erscheinungsbild von Orten, Straßenzügen und Plätzen oder eine Gebäudegruppe geschützt werden. Die einzelnen Gebäude müssen dabei nicht als Baudenkmal eingetragen worden sein. Auf der Grundlage einer Analyse des Stadt- oder Ortsbildes und der Herausarbeitung der typischen Gestaltungsmerkmale wird eine Denkmalbereichssatzung erlassen.

Im Stadtgebiet Meschede gibt es eine Denkmalbereichssatzung für den Historischen Ortskern Eversberg. Neben der Denkmalbereichssatzung wurden für diesen Bereich eine Gestaltungssatzung und eine Erhaltungssatzung erlassen, um die Qualitäten des Ortskerns, z.B. hinsichtlich Baukörper- und Dachgestaltung oder der Material- oder Farbwahl in eine geordnete und für den Historischen Ortskern Eversberg typische Richtung und Entwicklung zu bringen.

Der Historische Ortskern Eversberg ist Mitglied in der landesweit tätigen Arbeitsgemeinschaft Historische Stadt- und Ortskerne. In der Arbeitsgemeinschaft Historische Stadt- und Ortskerne in NRW haben sich insgesamt  59 Gemeinden zusammengeschlossen. Neben einem intensiven Erfahrungsaustausch über die Erhaltung und Erneuerung der kulturgeschichtlich bedeutsamen Siedlungselemente, ist es Aufgabe der Arbeitsgemeinschaft die Orte gemeinsam überregional zu präsentieren. Neben zahlreichen Broschüren gibt es eine Internetpräsentation unter Historische Stadt- und Ortskerne in NRW.

Zur Denkmalbereichs- und Gestaltungssatzung „Historischer Ortskern Eversberg“ wurde eine Broschüre erstellt. Diese und die einzelnen Satzungstexte finden Sie weiter unten.

Ihre Ansprechperson

Impressionen HO Eversberg

Mescheder Denkmäler

Auf dem Gebiet der Stadt Meschede sind derzeit in die Denkmalliste eingetragen:

  • 142 Baudenkmäler

  • 15 Bodendenkmäler

  • 3 bewegliche Denkmäler

  • 0 Gartendenkmäler

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.