Herzlich willkommen in der
K­­­­reis- und Hochschulstadt Meschede

Baulandbörse & Baulandkataster

Das Baulandkataster erfasst alle unbebauten oder geringfügig bebauten Wohnbaugrundstücke, die aus öffentlich-rechtlicher Sicht sofort oder in absehbarer Zeit bebaubar sind. Das Kataster, das nach den Vorgaben von § 200 Baugesetzbuch erarbeitet wurde, bezieht sich ausschließlich auf Grundstücke, die für eine Wohnbebauung oder in Ausnahmefällen für eine gemischt genutzte Bebauung nutzbar sind.

Unbebaute Gewerbegrundstücke finden sie im Internetangebot der Wirtschaftsförderung Meschede.

Unsere Baulandbörse bietet Ihnen einen Überblick über aktuelle Angebote, um Ihr Traumgrundstück oder eine neue Immobilie zu finden. Zu allen Grundstücken, für die eine Verkaufsbereitschaft seitens der Eigentümer besteht, können detaillierte Informationen abgerufen und über die Kreis- und Hochschulstadt Meschede ein Kontakt zu den Eigentümern hergestellt werden.

Übersichtskarten zur Baulandbörse

Sie möchten ein Grundstück anbieten oder aus der Baulandbörse löschen lassen?

Wohngebiete

Die zahlreichen Wohngebiete in Meschede und seinen Ortsteilen bieten für alle Bevölkerungsgruppen attraktive und preisgünstige Grundstücke. Das vom Rat der Stadt Meschede beschlossene Konzept zum kommunalen Bodenmanagement soll hierzu einen wesentlichen Beitrag leisten.

Das Baulandangebot in der Stadt Meschede zeichnet sich durch seine Vielfältigkeit aus. So gibt es Baugebiete mit städtischem Charakter in der Kernstadt Meschede oder in ländlicher Umgebung in den Dörfern, Baugebiete angrenzend an historisch bedeutsamen Orten oder Baugebiete mit optimalen Voraussetzungen für die aktive und passive Sonnenenergienutzung.

Dieser Service des Fachbereiches "Planung und Bauordnung – Planung" bietet Ihnen eine Übersicht über die wesentlichen Neubaugebiete im Stadtgebiet Meschede. Das Angebot wird regelmäßig an den voraussichtlichen Bedarf angepasst.