Informationen zur Corona-Krise – Hinweise, Infos und Links

Die Entwicklungen rund um das Coronavirus stellen die Kreis- und Hochschulstadt Meschede, ihre Bürgerinnen und Bürger sowie ihre Einrichtungen und Unternehmen vor große Herausforderungen. Infos und die aktuellste Verordnung finden Sie beim Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen. Nachfolgend sollen die wichtigsten Informationen zusammengefasst werden.

Verordnung zum Schutz vor Neuinfizierungen mit dem Coronavirus

Im Kampf gegen die Ausbreitung des Coronavirus hat die NRW-Landesregierung die Coronaschutzverordnung erneut aktualisiert. Die neuen Regelungen gelten ab dem 02.11.2020 und zunächst bis einschließlich 30.11.2020.

Rechtliche Grundlage der Rechtsverordnung ist das Gesetz zur Verhütung und Bekämpfung von Infektionskrankheiten beim Menschen, Infektionsschutzgesetz (IfSG). Den vollständigen Verfügungsumfang können interessierte Bürgerinnen und Bürger der vollständigen Verordnung hier entnehmen.

    Downloads zum Thema


    Bundesweite Corona-Maßnahmen ab dem 02.11.2020

    • Treffen sind nur noch mit zwei Haushalten erlaubt und dann begrenzt auf zehn Personen.
    • Gastronomie muss schließen - Abhol- und Lieferservice weiter erlaubt.
    • Freizeiteinrichtungen wie Kinos, Konzerthäuser und Theater schließen.
    • Übernachtungen in Hotels und Pensionen für Touristen verboten.
    • Amateur- und Freizeitsport eingestellt, Profisport findet ohne Zuschauer statt.
    • Geschlossene Firmen erhalten bis zu 75 % ihres Umsatzes aus dem Vorjahresmonat.

    Ab Montag, 2. November, gelten weitere Maßnahmen zur konsequenten Bekämpfung der Corona-Virus-Pandemie in Nordrhein-Westfalen.

    Corona-Warn-App

    Die Bundesregierung hat die Corona-Warn-App gestartet. Mit der App können Menschen anonym und schnell darüber informiert werden, wenn sie sich in der Nähe eines Infizierten aufgehalten haben.
    Hier geht es zu den FAQ der App https://www.zusammengegencorona.de/informieren/praevention/ und zum Download https://www.coronawarn.app/de/

    Gebärdensprache bzw. leichte Sprache 

    Hier finden Sie wichtige Informationen zur Corona-Warn-App in Deutscher Gebärdensprache bzw. leichter Sprache. Es stehen Gebärdensprachfilme in verschiedenen Formaten zur Verfügung, in denen Fragen rund um die App beantwortet werden. https://www.bundesregierung.de/breg-de/themen/corona-warn-app/corona-warn-app-leichte-sprache-gebaerdensprache

    Weitere aktuelle Informationen der zuständigen Behörden und Institute finden Sie unter folgenden Links:

    Corona-Hotline Gesundheitsamt HSK

    Informationen zum Corona-Virus erhalten Sie bei der Hotline des Gesundheitsamtes unter 0291 94-2202.
    Bitte beachten Sie, dass es wegen der häufigen Nachfragen und intensiven Beratung zu Wartezeiten kommen kann.

    Sprechzeiten:

    • Montag bis Donnerstag - 8.00 bis 15.30 Uhr
    • Freitag - 8.00 bis 13.00 Uhr
    • Samstag & Sonntag - 9.00 bis 13.00 Uhr

    Übersicht der Fallzahlen & bestätigten Fälle im HSK aus dem Covid-19-Monitor im Langzeitverlauf

    Hier gelangen Sie zum aktuellen Covid-19-Monitor für den HSK >> 
    Der Covid-19-Monitor wird von Polyteia den Kommunen zur Verfügung gestellt und basiert auf den Zahlen des Robert-Koch-Instituts. Die Daten stellen immer den tagesaktuellen Stand um 0.00 Uhr des Vortages der übermittelten Daten dar. Laut RKI können zwischen der Meldung durch Ärzte und Labore an das Gesundheitsamt und der Übermittlung der Fälle an die zuständigen Landesbehörden und das RKI einige Tage vergehen (Melde- und Übermittlungsverzug). In Abstimmung mit dem HSK werden hier zudem einmal wöchentlich jeweils freitags kommunenscharfe Daten zu Meschede veröffentlicht.

    Aktuelle gebündelte Informationen der gesamten Landesregierung sowie Fragen und Antworten finden Sie unter  www.land.nrw/corona

    Haben Sie weitere Hinweise kontaktieren Sie uns bitte per Mail buero@stadtmarketing-meschede.de