Sirenen werden umgerüstet: Kurzer Heulton ist ein Test


Meschede. Wie in allen Kommunen in NRW werden auch die Sirenen im Mescheder Stadtgebiet mit digitalen Sirenenmeldempfängern ausgestattet. Die entsprechende Umrüstung erfolgt in den ersten beiden Wochen des Jahres 2019. Um die entsprechenden Empfänger nach der Montage zu überprüfen, werden die Sirenen durch die Leitstelle angesteuert - die Sirene läuft dann für einen Moment an und erzeugt einen kurzen Heulton. Die Stadt Meschede weist die Bürger darauf hin, dass es sich bei einem kurzen Heulton lediglich um einen Test handelt und nicht um eine Alarmierung.