Kreisweite Unternehmensbefragung vom 30.01. bis 09.02.2018


Welche Anforderungen und Ansprüche haben die Unternehmen im HSK an ihren Wirtschaftsstandort und an die Wirtschaftsförderung?

Hochsauerlandkreis. Bereits zum vierten Mal führt die Wirtschaftsförderungsgesellschaft Hochsauerlandkreis mbH – gemeinsam mit vielen kommunalen Wirtschaftsförderungen – eine kreisweite Unternehmensbefragung durch. Vom 30. Januar bis zum 9. Februar können Unternehmen aus dem Hochsauerlandkreis online auf der Seite www.wirtschaftsfoerderung-hsk.de unter der Rubrik „Aktuelles“ Fragen zu Themen wie Standortqualität, Fachkräftesicherung oder Personalentwicklung beantworten.

„Die Meinung der Unternehmen ist uns sehr wichtig“, so Frank Linnekugel, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Hochsauerlandkreises. „Wir, aber auch die Kolleginnen und Kollegen vor Ort, möchten erfahren, welche Anforderungen und Ansprüche die Betriebe im Hochsauerlandkreis an ihren Unternehmensstandort und an die Wirtschaftsförderungen stellen, und welche sonstigen Themen sie interessieren. Mit den entsprechenden Angaben leisten die Umfrageteilnehmer einen wichtigen Beitrag zur Weiterentwicklung des Wirtschaftsstandortes Hochsauerlandkreis. Die Kolleginnen und Kollegen in den kommunalen Wirtschaftsförderungen und auch wir als Kreiswirtschaftsförderung würden uns daher sehr freuen, wenn sich möglichst viele Unternehmen 10 Minuten Zeit für die Beantwortung der Fragen nehmen würden.“

Sie haben noch Fragen? Gerne! Bitte wenden Sie sich an:
Frank Kleine-Nathland
Tel.: 0291 - 94 1587
frank.kleine-nathland@hochsauerlandkreis.de

Die Online-Umfrage steht in der Zeit vom 30.01. bis 09.02.2018 zur Verfügung:
www.wirtschaftsfoerderung-hsk.de/aktuelles