Junge Mescheder wieder unterwegs für den guten Zweck


Ulrich Tölle von der Sparkasse Meschede freut sich mit Jasmin Maks und Hendrik Bünner (beide Stadtmarketing) auf die Neuauflage des Sparkassen Schülerlaufs. Bildnachweis: Stadtmarketing Meschede

Meschede. Der Countdown läuft: Beim 16. Sparkassen Schülerlauf  starten am Samstag, 16. Juni, um 12 Uhr wieder hunderte von Schülerinnen und Schülern am Kaiser-Otto-Platz für einen guten Zweck. Die Mescheder Innenstadt verwandelt sich dann auf einer Länge von 500 Metern in eine Laufstrecke.

Runde für Runde geht es für die jungen Sportlerinnen und Sportler entlang von Steinstraße, Gutenbergstraße, Mittelgasse und Ruhrstraße bis zum Kaiser-Otto-Platz. In diesem Jahr beträgt die Laufzeit stolze 30 Minuten. Das Prinzip des Schülerlaufs: Jeder Athlet versucht so viele Runden wie möglich zu erlaufen. Im Vorhinein suchen sich die Schülerinnen und Schüler Sponsoren für jede gelaufene Runde - etwa Verwandte, Bekannte, Freunde und Familie. Das „erlaufene Geld“ kommt im Anschluss den Schulen zu Gute, die bereits mit den vorherigen Schülerläufen viele Projekte umsetzen und finanzieren konnten.

Ab 11 Uhr können am Veranstaltungstag die Startunterlagen durch die Lehrkräfte am Stand des Stadtmarketings abgeholt werden. Für das richtige Warm-Up für die jungen Sportlerinnen und Sportler sorgt Moderator Patrick Feldmann im Start-/Zielbereich. Während des Laufs kann der Durst mit bereitgestellten Wasser gestillt werden. Für die Sicherheit sorgt das örtliche DRK.

Um 12.45 Uhr erfolgt die Siegerehrung, jeder Läufer erhält eine persönliche Teilnahmeurkunde und eine Medaille. Die drei Schulen mit den meisten Sportlerinnen und Sportlern honoriert  die Sparkasse Meschede mit einem Geldgewinn im Gesamtwert von 900 Euro.

Wichtig: Um den Schülerlauf durchführen zu können und für die Teilnehmenden größtmögliche Sicherheit zu gewährleisten, müssen am Samstag, 16. Juni, Teilbereiche der Mescheder Innenstadt gesperrt werden. So wird an diesem Tag die Gutenbergstraße  von 11.30 bis ca. 13 Uhr für den kompletten Verkehr gesperrt. Ebenfalls gesperrt ist in dieser Zeit die Mittelgasse im Bereich vom Winziger Platz bis zur Von-Stephan-Straße. Das Stadtmarketing Meschede bittet alle Verkehrsteilnehmer um Verständnis.