Arbeiten am HeRuM: Kampstraße gesperrt


Meschede. Weil Material für Dachdeckerarbeiten am HeRuM angeliefert wird, muss die Kampstraße zwischen Fritz-Honsel-Straße und Hanseshof am Freitag, 17. August, voll gesperrt werden. Am Samstag und Sonntag, 18. und 19. August, ist die Kampstraße geöffnet. Ab Montag, 20. August, bis Freitag, 24. August, wird dann eine erneute Vollsperrung der Kampstraße wegen der Bauarbeiten am HeRuM erforderlich.

Während der Vollsperrungen wird die Einbahnstraßenregelung im Hanseshof aufgehoben. Dort besteht dann absolutes Halteverbot.

Die Stadt Meschede bittet alle Verkehrsteilnehmer um Verständnis.