Klavierabend Benjamin Moser

Klavierabend

Werke von Schubert, Rachmaninow und Gershwin

Benjamin Moser gastiert nunmehr bereits zum dritten Mal in Meschede. Nachdem er im Rahmen der Bundesauswahl Konzerte Junger Künstler 2007 erstmalig in Meschede auftrat, begeisterte Moser das Mescheder Publikum im Februar 2016 beim letzten Klavierkonzert vor der vorübergehenden Schließung der Stadthalle.

Der 1981 geborene Münchner war bereits bei mehreren Festivals zu Gast, spielt oft und gern auch mit Orchester wie z. B. dem London Philharmoni Orchestra und renommierten deutschen Orchestern.

Zudem tritt er immer wieder als Kammermusikpartner in Erscheinung, u. a. mit Nicolas Altstaedt, Andrej Bielow und nicht zuletzt mit seinem Bruder Johannes Moser.

Mit seinem Konzert 2019 eröffnet Benjamin Moser den Reigen der Klavierkonzerte nach der Wieder-Eröffnung der Stadthalle mit der Sonate G-Dur op. 78 von Schubert.

Weitere Informationen: http://www.benjaminmoser.com/

Termine