Werkkreis Kultur Meschede e.V.

Weltmusik, Folk, Rock, Jazz, Blues, Kabarett/Comedy, Kinder- u. Jugendtheater, Lesungen, Festivals

Seit 1979 ist der WKM ehrenamtlich im Rahmen der Kulturförderung in Meschede tätig.
Damit ist der Kulturverein einer der ältesten noch existierenden Kleinkunst- und Konzertveranstalter im Sauerland. 

In den letzten 40 Jahren wurden schon viele große Namen nach Meschede geholt:
PUHDYS, Bireli Lagrene, Hans Dieter Hüsch, BAP, GROBSCHNITT, ELOY, Harald Schmidt, Albert Mangelsdorff, Donovan, Short Romans, Wolf Maahn, Roger Chapman, Jürgen Becker, Dieter Nuhr, Richard Rogler, Hagen Rether, Andreas Vollenweider, BAU u.v.m. Unvergessen sind die Stadt- und Kulturfeste, sowie die Reggae-Nights.
Die Förderung junger Rockmusiker, damals zusammengeschlossen in der M.O.B. (Mescheder Organisierter Bands) und den Festivals COLOURS OF ROCK, lagen dem WKM schon immer am Herzen.
Das Bonner Improvisationstheater SPRINGMAUS ist seit über 25 Jahren ein Dauergast des Veranstalters, und sorgt regelmäßig für ein ausverkauftes Haus.

Außergewöhnliche Veranstaltungsorte wie die Bullenhalle oder eine Friedhofskapelle zeigen, dass die „Macher“ vor nichts zurückschrecken! Selbst eine „Friday Night in Meschede“ (Al Di Meola, Rafael Cortes, Rhani Krija) als Weltpremiere stand der in San Francisco in nichts nach;)

Seit 12 Jahren sind die Mescheder Netzwerkmitgliedsstadt des „Klangkosmos Weltmusik in NRW“ und Mitglied bei der Veranstaltungs- u. Musikervereinigung PROFOLK. In verschiedenen Gremien des Kultursekretariats NRW ist der Rat einiger Vorstandsmitglieder sehr gefragt.
2019 feierte der Verein sein 40jähriges Jubiläum, ein Jahr später gewann er den ersten Preis im Rahmen des von der Sparkasse Mitten im Sauerland und dem Sauerlandkurier ausgelobten Wettbewerbs zum Verein des Jahres in der Sparte Kunst und Kultur.

Aktuell 2021 hat der Verein rund 135 Mitglieder, die durch ihren Jahresbeitrag (16,00 €) die Vereinstätigkeit unterstützen. Über weitere Helfer und Mitglieder würde sich der Verein sehr freuen.
Wer mitmachen möchte, kann an den öffentlichen Vorstandssitzungen teilnehmen, die i. d. R. einmal monatlich stattfinden. Terminanfragen können an die u.a. Kontaktadresse gerichtet werden.
Der WKM finanziert sich durch Mitgliedsbeiträge, Veranstaltungseinnahmen, Sponsoring, Spenden und kommunale und Landesmittelzuschüsse.
Nachdem der WKM in seiner Tätigkeit durch die Corona-Pandemie wie alle Kulturschaffenden und Kulturanbieter stark zurückgeworfen wurde, wird jetzt wieder optimistisch in die Zukunft geschaut und der künftige Veranstaltungskalender vorbereitet.

Der WKM möchte auch weiterhin das kulturelle Geschehen in Meschede mit seinen Angeboten bereichern und freut sich über weiteren Zulauf von Mitgliedern und der Verjüngung der Akteure.

Also, liebe Jugendlichen und alle Interessierten in Meschede:

Traut Euch: Werdet aktives Mitglied und bestimmt mit, was auch künftig auf den Bühnen Eurer Stadt präsentiert wird!

wkm
werkkreis kultur meschede e.V.

Postfach 17 31
59857 Meschede

wkmeschede@gmail.com

Der WKM in bewegten Bildern

Programm 2022

Zum Download