Bundestagswahl 2021

Wahltermin:
Sonntag, 26. September 2021

Allgemeine Informationen:
Bei der Bundestagswahl werden die Abgeordneten des Parlaments der Bundesrepublik Deutschland – des Deutschen Bundestages – gewählt.

Der Deutsche Bundestag ist die Volksvertretung der Bundesrepublik Deutschland und besteht aus mindestens 598 Abgeordneten, wovon 299 als Direktkandidaten in den Bundestagswahlkreisen und 299 Mitglieder über die Landesliste der jeweiligen Partei gewählt werden. Den Vorsitz im Bundestag übt der Bundestagspräsident aus.

Die Abgeordneten werden in allgemeiner, unmittelbarer, freier, gleicher und geheimer Wahl für die Dauer von 4 Jahren gewählt werden.
Die letzte Bundestagswahl fand am 24.09.2017 statt (Link zu den Ergebnissen).
Die Kreis- und Hochschulstadt Meschede ist dem Bundestagswahlkreis 147 Hochsauerlandkreis zugeordnet.

Wahlsystem:
Das Wahlsystem ist ein Mischsystem von Mehrheits- und Verhältniswahl. Danach werden die Abgeordneten zur Hälfte in den Bundestagswahlkreisen mit einfacher Mehrheit direkt gewählt, zur anderen Hälfte nach Verhältniswahlgrundsätzen aus Landeslisten der Parteien.

Die Wählerinnen und Wähler haben zwei Stimmen, eine Erststimme für die Wahl einer bzw. eines Wahlkreisabgeordneten und eine Zweitstimme für die Wahl einer Landesliste einer Partei. Der Stimmzettel sieht daher hinsichtlich der Erststimme in jedem Wahlkreis anders aus.

Rechtsgrundlagen:

  • Grundgesetz
  • Bundeswahlgesetz
  • Bundeswahlordnung

Wer darf wählen?
Wahlberechtigt für die Bundestagswahl sind alle Deutschen im Sinne des Art. 116 Abs. 1 des Grundgesetzes, die am Wahltag:

  • das 18. Lebensjahr vollendet hat und
  • seit mindestens drei Monaten in der Bundesrepublik Deutschland eine Wohnung innehaben oder sich sonst gewöhnlich aufhalten und
  • nicht vom Wahlrecht ausgeschlossen sind

Wahlberechtigt sind bei Vorliegen der o.g. Voraussetzungen auch diejenigen Deutschen, die am Wahltag außerhalb der Bundesrepublik Deutschland leben, sofern sie

  • nach Vollendung ihre 14. Lebensjahres mindestens 3 Monate ununterbrochen in der Bundesrepublik Deutschland eine Wohnung innegehabt oder sich sonst gewöhnlich aufgehalten haben und dieser Aufenthalt nicht mehr als 25 Jahre zurückliegt oder
  • aus anderen Gründen persönlich und unmittelbar Vertrautheit mit den politischen Verhältnisse in der Bundesrepublik Deutschland erworben haben und von ihnen betroffen sind.

Auslandsdeutsche können hier https://www.bundeswahlleiter.de/bundestagswahlen/2021/informationen-waehler/deutsche-im-ausland.html

die Antragsvoraussetzungen nachlesen und die entsprechenden Anträge herunterladen. Der Antrag ist dann bei der Meldebehörde der letzten Wohnanschrift in Deutschland zu stellen.

Wer kann gewählt werden?
Jede bzw. jeder Wahlberechtigte ist wählbar.

Wahlbüro der Kreis- und Hochschulstadt Meschede
Die Wahlbenachrichtigungen gehen voraussichtlich ab dem 21.08.2021 den Wahlberechtigten  per Post zu. Ab diesem Zeitpunkt haben alle Wahlberechtigten auch die Möglichkeit, ihre Stimme per Briefwahl abzugeben. Darauf weist das Wahlamt hin. Um diese Möglichkeit zu nutzen, muss der auf der Rückseite der Wahlbenachrichtigung befindliche Wahlscheinantrag ausgefüllt im Wahlamt eingereicht werden. Telefonische Anträge können nicht entgegengenommen werden.

Es besteht ab dem 23.08.2021 die Möglichkeit, direkt im Rathaus zu wählen: im Konferenzzimmer (Zimmer 125) im 1. OG wird Wahlbüro eingerichtet. Zu folgenden Öffnungszeiten können Wahlberechtigte dort ihre Stimme abgeben.

Öffnungszeiten Wahlbüro:

  • Montag und Dienstag: 8.00 Uhr bis 16.00 Uhr
  • Mittwoch und Freitag: 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr
  • Donnerstag:               8.00 Uhr bis 17.00 Uhr
  • Samstag:                 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr

Für die persönliche Beantragung von Briefwahlunterlagen wird kein Termin benötigt.

Die Wählerinnen und Wähler werden gebeten, Ihre Wahlbenachrichtigung, ihren Personalausweis und einen eigenen Kugelschreiben mitzubringen.

Im Rathaus gilt derzeit die Pflicht um Tragen einer medizinischen Gesichtsmaske. Desinfektionsgelegenheiten stehen zur Verfügung.

Briefwahlunterlagen können ab Zugang der Wahlbenachrichtigungen auch online angefordert werden: Unter dem Link https://secure.citkomm.de/IWS/startini.do?mb=5958032 ist das schnell erledigt. Die nötigen Angaben zum Wahlbezirk und zur Wählerverzeichnisnummer finden Bürgerinnen und Bürger auf ihrer Wahlbenachrichtigung.

Die Briefwahlunterlagen werden anschließend per Post zugestellt. Und per Smartphone geht es dank des QR-Codes auf der Wahlbenachrichtigung ebenfalls ganz einfach.

Wahllokale

Wahl-Stimmbezirk

Bezeichnung, Adresse

010

Technisches Rathaus, Sophienweg 3, 59872 Meschede 

020

Mariengrundschule - Von-Westphalen-Straße 5, 59872 Meschede

030

Straßen NRW Meschede - Lanfertsweg 2, 59872 Meschede

040

FH Südwestfalen, Abt. Meschede - Lindenstraße 53, 59872 Meschede

050

DRK-Heim - Kolpingstr. 11, 59872 Meschede

060

Rathaus - Bürgerbüro - Franz-Stahlmecke-Platz 2, 59872 Meschede

070

Regenbogenschule - Am Rautenschemm 20, 59872 Meschede

080

Kindergarten Filippo Neri - Am Drüerberg 1, 59872 Meschede

090

St. Walburga-Hauptschule  - Schederweg 57, 59872 Meschede

100

Grundschule Eversberg- Johannisstraße 4, 59872 Meschede

110

Grundschule Wehrstapel - Wehrstapeler Str. 29, 59872 Meschede

120

Grundschule Remblinghausen - Ruegenbergstraße 8, 59872 Meschede

130

Grundschule Wennemen - Dorfstraße 40, 59872 Meschede

140

Feuerwehrgerätehaus Calle - Zum Hunstein 1, 59872 Meschede

150

Grundschule Berge - Herstweg 3, 59872 Meschede

161

Feuerwehrgerätehaus Grevenstein - Arpestraße 4, 59872 Meschede

162

Feuerwehrgerätehaus Olpe, Rietbüsche 9, 59872 Meschede

170

Freienohl- Gemeinderaum Kreuzkapelle, Küppelweg 14, 59872 Meschede

180

Grundschule Freienohl, Aula - Pestalozzistraße 3, 59872 Meschede

190

Bürgerbüro Freienohl - Hauptstraße 38-40, 59872 Meschede

 

Repräsentative Wahlstatistik
Der Bundeswahlleiter hat in einem Stichprobenverfahren gemäß § 3 des Wahlstatistikgesetzes (WStatG) im Einvernehmen mit dem Landeswahlleiter und IT.NRW die Auswahl der Brief- und Urnenwahlbezirke getroffen, die bei der Bundestagswahl 2021 für die Wahlstatistik nach Alter und Geschlecht herangezogen werden.

Für die Kreis- und Hochschulstadt Meschede wurde der Briefwahlbezirk 904 ausgewählt. Entsprechend der Aufteilung der Wahlbriefe auf die Briefwahlvorstände umfasst der Briefwahlbezirk 904 folgende Urnenwahlbezirke: 070 – Regenbogenschule und 080 –Kindergarten Fillipo Neri.

Briefwählerinnen / Briefwähler in den ausgewählten Briefwahlbezirken erhalten Stimmzettel mit Unterscheidungsaufdruck (Buchstabenkennzeichnung) mit ihren Briefwahlunterlagen.

Weitergehende Informationen finden Sie auch auf der Homepage des Bundeswahlleiters (http://www.bundeswahlleiter.de), Fragen beantwortet auch gerne Ihr Wahlamt unter 0291/205-296.

Zum Download