Veranstaltungen im öffentlichen Verkehrsraum

Straßen sind für den normalen Straßenverkehr gebaut. Für Veranstaltungen auf Straßen (Straßenfeste, Festumzüge, Prozessionen, Festumzüge, Radrennen, Sparkassenfirmenlauf) muss eine Erlaubnis beantragt werden.
Für die Erteilung der Erlaubnis sind in der Regel auch andere Behörden zu beteiligen. Ein formloser Antrag muss daher mindestens 6 Wochen vor der Veranstaltung eingereicht werden.
Die Erteilung der Erlaubnis ist gebührenpflichtig.  

Ihre Ansprechperson

Willi Dauenhauer

willi.dauenhauer@​meschede.de 0291 205 204Adresse | Öffnungszeiten | Details