Kann ich mich gegen Hochwasserschäden versichern?

Je nach Vertragsgestaltung gleicht eine Elementarschadenversicherung die finanziellen Folgen von hochwasserbedingten Überschwemmungsschäden aus. Aber die Schäden sind nicht überall gleich gelagert, da die Gebäude in unterschiedlichem Ausmaß hochwassergefährdet sind. Daher strebt die Versicherungsbranche ein bundesweites Zonierungssystem für Überschwemmung, Rückstau und Starkregen „ZÜRS Geo“ an, welches sich im Aufbau befindet, aber in einigen Bundesländern schon angewandt wird. ZÜRS Geo bedeutet Zonierungssystem für Überschwemmung, Rückstau und Starkregen. Es erlaubt der Versicherungsbranche eine Kalkulation des Versicherungsbeitrags der Elementarschadenversicherung. Jede Hausgrundstücksadresse wird einer von vier Gefährdungsklassen zugeordnet.

Die Vergangenheit und die Analyse von Hochwasserschäden nach einem Deichbruch haben gezeigt: Speziell bei Gebäuden, welche durch einen Deich geschützt werden sollten, sind die Schäden oft sehr hoch. ZÜRS Geo enthält des Weiteren auch Gebäude innerhalb eines Streifens von 100 Metern beidseits eines Gewässers. Die Vergangenheit und die Analyse von Hochwasserschäden innerhalb des 100 Meter – Streifens haben gezeigt, dass hier ein erhöhtes Schadensausmaß anzutreffen ist.