Anmeldung Grundschulen

Die Anmeldung der künftigen Erstklässlerinnen und Erstklässler kann wegen der Corona-Pandemie in diesem Jahr nicht persönlich an den Grundschulen der Kreis- und Hochschulstadt Meschede erfolgen. Wie bisher können Eltern ihr Kind an einer Grundschule ihrer Wahl anmelden. Doch das Verfahren ist diesmal anders.

Alle Eltern, deren Kind am 1. August 2021 schulpflichtig wird, bekommen per Post entsprechende Informationen und Formulare zur Anmeldung geschickt. Die Formulare stehen auch hier zum Download bereit. Die Anmeldung zur Einschulung und die dazugehörigen Unterlagen können ab sofort bei der Grundschule der Wahl eingereicht werden. Die Abgabe der Unterlagen ist möglich bis zum 6. November per Post, per Einwurf in den Briefkasten der Schule sowie per Mail. Eine Kopie der Geburtsurkunde des Kindes muss hinzugefügt werden, außerdem bei alleinigem Sorgerecht ein entsprechender Nachweis darüber.

Bei Fragen stehen die Schulsekretärinnen sehr gerne telefonisch zur Verfügung; für Familien mit internationaler Familiengeschichte ist Maria Kitsaki in der Zeit vom 26. Oktober bis 6. November montags bis donnerstags von 8 bis 16 Uhr und freitags von 8 Uhr bis 12 Uhr unter der Telefonnummer 0160/170 892 4 Ansprechpartnerin.

Ihre Ansprechpersonen

Annette Ernstberger

marienschule-meschede@​t-online.de 0291 4061Adresse |

Gisela Stuhldreier

schule-unter-dem-regenbogen@​web.de 0291 4974Adresse |

Brigitte König

sekretariat@​133903.nrw.schule 0291 51645Adresse |

Birgit Stirnberg

nikolausschule@​web.de 02903 41160Adresse |

Andrea Stomber

luziaschule-berge@​t-online.de 02903 41266Adresse |