Stiftsmarkt „Gutes aus Klöstern & Kirchen“ & Stadtfest von Bürgern für Bürger am 12. & 13. September 2020

Aufgrund der aktuellen Situation wurde die Veranstaltung auf unbestimmte Zeit verschoben.

Das Stift Meschede feiert mit vielfältigem Programm das große Jubiläum - 1.150 Jahre.

Der zweitägige Stiftsmarkt bildet den Höhepunkt und Abschluss beim Stadtfest im September. Die identitätsstiftende Veranstaltung für Bürger und  Besucher macht das Thema „Stiftsgeschichte“ erlebbar. Das Thema „Gutes aus Klöstern & Kirchen“ lädt ein zum kulinarischen, handwerklichen, kreativen und kulturellen Austausch. Die überregionale kulturhistorische Bedeutung des Stifts Meschede wird durch Angebote und Aktionen veranschaulicht. Stadtführungen, Kirchenführungen, Mit-Mach-Aktionen u.v.m. warten auf die Besucherinnen und Besucher. Über 20 Klöster und Kirchen präsentieren sich und ihre Produkte in einheitlichen Pagoden rund um die St. Walburga Kirche mit einem großen Festzelt als Treffpunkt. Die Bühne auf dem Stiftsplatz mit Programm rund um das Jubiläum rundet den Stiftsmarkt ab.

Kunst verbindet Geschichte - Wimmelbild für die Stadt Meschede

Zum 1150-jährigen Bestehen des Stifts Meschede zeichnet, der Illustrator und gebürtige Westfale, Peter Menne ein Wimmelbild für die Stadt Meschede.

Weiterlesen >>

Stadtmarketing Meschede