Stadtfest - von Bürgern für Bürger am 30. September 2018

Dorf- & Vereinsmeile | Kindertrödelmarkt | Live-Musik | Sport- & Wohntrends in Enste | kostenloser ShuttleBus | Herbstmode beim verkaufsoffenen Sonntag | u.v.m.

In diesem Jahr war das traditionelle Bürgerfest eingebettet in das Stadtfest. Die Besucher erwartete neben Aktionen ein vielfältiges und abwechslungsreiches Programm mit Live-Musik, Walking-Acts und Verkaufsständen. Das Fest stand ganz unter dem Motto „Von Bürgern für Bürger“. Viele Vereine und Institutionen zeigten an diesem Tag ihre Angebote. Die Werbegemeinschaft „Meschede aktiv“ und das Stadtmarketing Meschede freuten sich auf alle Besucher in Meschede!

Die kleinen Besucher erwartete am Winziger Platz spannende Spiel- und Spaßaktionen zum Mitmachen und Austoben. Mit dabei waren das Fridolin Spielmobil, eine Hüpfburg, Kinderschminken u.v.m. Das Damen- & Kindermodegeschäft Paul + Pauline feierte 40-jähriges Bestehen und bot am Sonntag eine Verlosung sowie einen Trommel-Workshop für Kinder. „Die Trommel kann sprechen“ fand um 14 Uhr statt.

Verkaufsoffener Sonntag von 13 bis 18 Uhr. In allen Geschäften der Mescheder Innenstadt und dem Gewerbegebiet Enste erwarteten Händler die Kunden mit tollen Angeboten und Aktionen.

Mal eben einen kurzen Spaziergang durch die Ortsteile Meschedes machen und einen Einblick ins Dorfleben erhaschen. Von 13 bis 18 Uhr stellten sich die Ortschaften am Kaiser-Otto-Platz in einer Dorfmeile vor. Die Beteiligten boten ein vielfältiges Angebot zum Probieren und Erleben. Mit dabei waren: Grevenstein, Remblinghausen, Wennemen, Olpe, Calle und Wallen.

Die Band Buenos NoJazz brachte die Zuhörer mit Jazz und Pop zum Mitwippen. 

Wie wäre es mit einer bleibenden Erinnerung an den Stadtbummel in Meschede? Ein Besuch der Volksbank Fotobox in der Steinstraße versprach einen individuellen Schnappschuss.

Das gemütliche Straßencafé der Kolpingfamilie Meschede ludt ab 13 Uhr traditionell zu Kaffee, Kuchen und gemütlichem Beisammensein auf den Kaiser-Otto-Platz ein.

Sportlich und musikalisch wurde es am Sonntag ab 15 Uhr auf der Bühne am Kaiser-Otto-Platz. Hier zeigte die Mescheder TanzEtage ihr Können.

Von Bürgern für Bürger - Vereine präsentieren sich. Dieses Jahr waren unter anderem dabei: die Soroptimisten, der Lichtblicke PUR-Fanclub, der Roundtable, die Bürgerstiftung sowie die Sauerland Hilfe. Auch der Verein Mala Kurda oder eine Gruppe um den Austausch mit Le-Puy zeigten ihre Projekte. Das DRK bot im Rebell wieder den Trödelladen an.

Beim Stadtfest bot verschiedene Händler in Enste einen umfassenden Überblick zum Thema Sport & Wohntrends. Es erwartete Sie alles zum Thema Wohnen, Einrichten & Sport.

Damit Jeder an diesem Tag mobil war und die Gäste alle Aktionen in der Innenstadt und in Enste ohne große Parkplatzsuche erleben konnten, bot das Stadtmarketing einen kostenlosen Shuttlebus zwischen den einzelnen Angeboten an.

Kinder- und Jugendliche hatten beim Kindertrödelmarkt die Möglichkeit, alte Schätze aus dem Keller und dem Dachboden zu Taschengeld zu machen. Ob Spielzeug, Bibi-Blocksberg-Kassetten oder eine alte Playstation: Alles konnte verkauft werden.

IhreAnsprechperson

Christoph Hermes

christoph.hermes@­meschede.de 0291 90249107