Mescheder Frühling

Am 17. März 2019 gab es wieder viel zu entdecken.

Wir eröffneten die Open Air- und Frühlingssaison. Ob Bewegung an der frischen Luft, die neue Modekollektion, aktuelle Trends oder neue Ideen fürs Wohnen.

Frischer Wind für die Einkaufstasche. Zahlreiche Händler boten beim verkaufsoffenen Sonntag von 13 bis 18 Uhr neue Frühlingsmode & Kollektionen an. Dazu gab es den ganzen Tag über viele Aktionen sowie Verkaufsstände & Walking Acts. Auch die Mescheder Vereine präsentierten sich.

Von 13 bis 18 Uhr konnte die offene Baustelle in der Steinstraße 26 besucht und die Veränderung des alten Arbeitsamtes bestaunt werden. Infos unter >> www.zweistein-meschede.de

Die Biathlon-Deutschland-Tour ist mit mehr als 70.000 Schnupperschützen und rund 9000 Wettkämpfern auf 130 Etappen seit 2015 der weltgrößte Volksbiathlon. In dieser Saison gastiert die Tour 2019 mit ihrer mobilen Biathlonarena erneut in 40 Städten und lädt alle Neugierigen zum Wettkampf in einer Sportart ein, die faszinierende Fähigkeiten erfordert, jedoch für fast alle Teilnehmer eine neue sportliche Erfahrung darstellt. Das Tour-Motto ist: Jeder Freund dieser Sportart kann selbst und kostenlos für einen Tag zum Biathleten werden. Bei unswar die Biathlon-Tour am Sonntag, den 17. März mit ihrer Auftaktetappe 2019 von 11-18 Uhr auf dem Von-Stephan-Platz.

CHEATDAY – der Street Food Markt am 16. &  17. März auf dem Kaiser-Otto-Platz im Herzen der Stadt. An zwei Tagen konnte man eine kulinarische Reise um die Welt machen:
internationale Spezialitäten, kreative Crossover-Kitchen, süße Verführungen für Naschkatzen, eine Fahrt in den Fleischhimmel oder doch lieber bio, regional und veggie? Hier fand wirklich jeder sein neues Leibgericht. Während sich Eltern und Großeltern mit frischgezapftem Bier an den Speisen erfreuten, konnten die Kleinen sich schminken lassen oder in der Hüpfburg austoben.
Wann: Samstag, den 16.03. von 12-22 Uhr & Sonntag, den 17.03. von 12-20 Uhr | Wo: Kaiser-Otto-Platz, Meschede

Meschede räumt auf. Frühjahrsputz am 15. und 16. März in Meschede.
Am Freitag stand vor allem die Sauberkeit im Umfeld der Schulen und Kindergärten im Fokus. So waren hier die Schulleiter, Lehrer, Erzieher, Schüler, Kindergartenkinder und Eltern aufgerufen sich an der Aktion zu beteiligen. Ebenso konnten sich aber auch Vereine, Institutionen & Privatpersonen bei der Aktion mit einbringen. Die Kreis- und Hochschulstadt sollte vom Schmutz und Unrat der letzten Monate befreit werden und ihre umweltfreundliche Umgebung wahren.