LateNight Shopping & HenneLeuchten

Zum Ende der Samstagsaktionen im Sommer 2021 luden die Werbegemeinschaft „Meschede aktiv“ und das Stadtmarketing Meschede zum HenneLeuchten und Late-Night-Shopping in die Einkaufsstadt Meschede ein. Am Freitag, 24. und Samstag, 25. September erstrahlte die Mescheder Innenstadt beim zweitägigen HenneLeuchten in ganz besonderem Licht: Mit verschiedenen Lichtinstallationen erwartete die Besucher in den Abendstunden ein leuchtendes Highlight des Sommers 2021. Der Freitagabend wurde zudem von der Werbegemeinschaft mit einemLate-Night-Shopping bis 22 Uhr ergänzt.

Beim HenneLeuchten wurden an zwei Tagen die Straßenzüge der Innenstadt mit verschiedenen Lichtinstallationen in Szene gesetzt: Bunte Farben, besondere Fassadenbeleuchtungen und originelle Lichtobjekte luden am 24. und 25. September zu einem abendlichen Stadtspaziergang an Henne und Ruhr ein.

Zusätzlich bot die Einkaufsstadt Meschede am Freitag, 24. September ein langes Einkaufsvergnügen bis 22 Uhr: Zahlreiche Händler und Gastronomen hatten sich für ihre Kunden für das Late-Night-Shopping besondere Aktionen einfallen lassen. Die Gäste wurden neben den beleuchteten Kulissen und den Aktionen der Händler am Freitag von einem illuminierten WalkingAct bei ihrem Spaziergang begleitet.  

„Mit dem HenneLeuchten setzen wir ein besonderes Highlight in diesem schwierigen Jahr für den Handel und die Gastronomie um“, so Christina Wolff und Lisa Machula vom Stadtmarketing. „Es ist wichtig das lokale Angebot mit besonderen Aktionen und Erlebnissen zu präsentieren und im Rahmen der aktuellen Möglichkeiten für Gäste interessant zu gestalten. Wir laden alle Bürger und Gäste herzlich ein, die Stadt von einer anderen Seite zu entdecken: Ob zum Einkaufen oder Genießen – die Vielfalt Meschede freut sich auf alle Heimatshopper und Vor-Ort-Genießer“.  

Das HenneLeuchten in Kombination mit einem langen Einkaufsfreitag ist als alternative Idee zu den Stadtfesten entstanden, die traditionell zahlreiche Besucher zum verkaufsoffenen Sonntag nach Meschede locken. Diese sind pandemiebedingt jedoch seit 2020 ausgefallen. „Natürlich hätten wir uns in diesem Jahr wieder einen klassischen verkaufsoffenen Sontag gewünscht“, so Petra Streich – Innenstadtbeauftrage der Werbegemeinschaft, „jedoch machen wir das Beste aus der Situation und freuen uns daher auf viele Kunden beim Late-Night-Shopping“.

Mit dem Alternativprogramm bedanken sich die lokalen Akteure aus dem Handel und der Gastronomie bei den Kunden und Gästen für ihre Treue und bieten nun ein Einkaufs- und Gastronomieerlebnis der etwas anderen Art an. Die Aktion wird unterstützt vom Stärkungspakt Meschede.