Dein Spielplatz am Hennesee

Die Frist zum Einreichen der Ideen ist abgelaufen. Nun wird die Jury alle eingereichten Vorschläge sichten. Weitere Infos folgen

Dezember 2021
Kinder, Eltern und Großeltern aufgepasst - hier können alle aktiv mitwirken. Es geht um die Gestaltung des neuen, großen Spielplatzes in der Berghauser Badebucht am Hennesee. Weil dort ein ganz besonderer, sehr großer Spielplatz entstehen soll, sind Ideen aus allen Altersgruppen gefragt: Wer ein Lieblingsspielgerät hat, eine Idee für ein außergewöhnliches Gesamtkonzept oder ganz besondere Attraktionen wünscht, ist aufgerufen, sich mit den Ideen des „Wunschspielplatzes“ an der Planung zu beteiligen. Ob allein oder als Gruppe - vom Kleinkind bis zum Seniorenalter - können alle mitmachen und ihre Ideen für den Spielplatz am Hennesee mit der Jury teilen.

Dem Ideenreichtum sind keine Grenzen gesetzt – auch was die Art der Präsentation angeht: Gemalte Bilder sind ebenso willkommen wie zum Beispiel Videos, Modelle, Fotos, Texte oder Collagen. Unter allen Einsendungen werden neben der Einladung zur Spielplatzeröffnung kleine Gewinne verlost.

Die Beiträge können per Post, per Mail oder persönlich eingereicht werden. Alle Einsendungen werden von einer Jury, in der Vertreter der Kreis- und Hochschulstadt Meschede, des Integrierten Baubetriebshofs (IBB) und des Stadtmarketings Meschede e.V. sitzen, bewertet und in Zusammenarbeit mit Fachfirmen auf ihre Umsetzbarkeit geprüft.

Einsendeschluss war der 16. Januar 2022.

Eure Ideen sendet ihr an 

Stadtmarketing Meschede e.V.
Le-Puy-Str. 6-8
59872 Meschede
spielplatzideen@meschede.de

Ein Kooperationsprojekt der Kreis- und Hochschulstadt Meschede, des Integrierten Baubetriebshofes & des Stadtmarketings Meschede e.V.