Orientierung & Information

Hilfe für Geflüchtete

Die Stadt Meschede und Bürgermeister Christoph Weber heißen alle Geflüchteten und Schutz suchenden Menschen willkommen.

„Meschede ist eine weltoffene Stadt“, sagt Bürgermeister Weber, „wir freuen uns, dass Sie zu uns gekommen sind. Gleichzeitig möchten wir Ihnen helfen, sich bei uns zurechtzufinden und gut einzuleben.“

Nach Ihrer Ankunft in unserer Stadt stehen Ihnen verschiedene Angebote zur Unterstützung zur Verfügung. Vieles ist noch im Aufbau. Deshalb können sich die Informationen, die Sie hier finden, schnell ändern. Wir bitten Sie, sich regelmäßig zu informieren und diese Seite zu besuchen.

Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge und auch die Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration haben Informationen in ukrainischer und russischer Sprache zusammengestellt, die wir hier verlinken. Diese Informationen haben Tipps und Informationen für Helfende und Vermittelnde in deutscher Sprache zum Inhalt.

Erste Schritte in Meschede

Wenn Sie sich selbst um eine Unterkunft gekümmert haben gilt Folgendes:

Der erste Schritt ist die einwohnermelderechtliche Registrierung im Bürgerbüro der Stadt Meschede. Ein Termin muss nicht vereinbart werden, die Anmeldung ist während der regulären Öffnungszeiten möglich. Bitte bringen Sie Ihren Pass sowie, falls vorhanden, Geburts- und Heiratsurkunden mit.

Bei der Anmeldung im Bürgerbüro wird automatisch eine Passkopie an die Ausländerbehörde des Hochsauerlandkreises übermittelt. Sie erhalten von dort anschließend eine Einladung zur Beantragung eines Aufenthaltstitels. Sie müssen zunächst nicht persönlich zur Ausländerbehörde gehen. Bitte warten Sie die Einladung ab. Aufgrund der hohen Fallzahlen kann dies einige Wochen dauern.

Bitte beachten Sie:
Wenn Sie den ersten Termin bei der Ausländerbehörde hatten, wird Ihnen eine sogenannte Fiktionsbescheinigung ausgehändigt. Erst wenn Sie diese haben und darin eine Arbeitserlaubnis enthalten ist, dürfen Sie in Deutschland arbeiten.

Falls Sie über keine finanziellen Mittel verfügen und hilfebedürftig sind, vereinbaren Sie einen Termin mit dem Sozialamt, um Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz zu beantragen. Zur Terminvereinbarung müssen Sie nicht persönlich vorsprechen.

Kontakt
Tel.: 0291 205 215
Mail: asyl@meschede.de

Sollten Sie noch keine Wohnung haben, wenden Sie sich bitte an das Ordnungsamt:

Kontakt
Anja Eckert
Tel.: 0291 205 296

Bus & Bahn

Empfänger von Sozialleistungen können im Hochsauerlandkreis ein vergünstigtes Abo für Bus und Bahn erwerben. Es stehen zwei MobiTickets zur Auswahl:

  • Für die Stadt oder Gemeinde, in der Sie wohnen: 27,00 Euro
  • Für den gesamten Heimatkreis: 37,00 Euro

Aktuell: Es gibt eine Schnupper-Abo Aktion bis November 2022. Die Mindestvertragslaufzeit für das MobiTicket ist auf drei Monate verkürzt. 

  • Mit dem MobiTicket können Sie alle Busse und Nahverkehrszüge im Geltungsbereich Ihres Tickets nutzen.
  • Für weitere Strecken gibt es AnschlussTickets zum deutlich ermäßigten Preis (beim Busfahrer oder am Ticketautomaten).
  • Mit dem MobiTicket dürfen Sie werktags ab 19 Uhr, samstags, sonntags und an Feiertagen ganztägig einen weiteren Erwachsenen und 3 Kinder bis einschließlich 14 Jahre mitnehmen.
  • Das MobiTicket ist nicht übertragbar (gilt nur für die aufgedruckte Person).
  • Die Abbuchung erfolgt jeden Monatsanfang von Ihrem Konto (SEPA-Lastschriftmandat unterschreiben!).
  • Bei Neubestellung bekommen Sie bis zu 3 Tickets zugeschickt. Danach erfolgt der Versand der Tickets vierteljährlich, d. h. im März, Juni, September und Dezember jeweils bis zu 3 Tickets.

Welche Busse und Bahnen kann man mit dem MobiTicket nutzen?
Alle Busse und Nahverkehrszüge im Geltungsbereich des Tickets.

Welche Busse und Bahnen können mit dem MobiTicket NICHT genutzt werden?
Fernzüge (ICE, IC, EC, Flixtrain FLX) und Fernbusse (Flixbus, Eurolines, BlaBlaBus)

Kann mit einem ukrainischen Ausweis der Nahverkehr noch kostenlos genutzt werden?
Nein. Seit dem 1. Juni gilt das Angebot nicht mehr, mit einem ukrainischen Ausweisdokument den öffentlichen Nahverkehr kostenlos zu nutzen.

Mehr Informationen finden Sie hier >>.

Hilfe-Portal des Bundesministeriums für Vertriebene aus der Ukraine

Sie sind aus dem Kriegsgebiet der Ukraine geflohen? Willkommen in Deutschland. Sie brauchen Informationen und Hilfsangebote, eine Unterkunft oder ärztliche Versorgung? Wir wollen Ihre erste digitale Anlaufstelle für einen guten Start in Deutschland sein. Dieses Webangebot wird sukzessive ausgebaut.

Hier klicken>>

Versorgung und Grundausstattung

Die Truhe - Caritas Meschede

Abgabe von Kleidung an Geflüchtete


Kampstraße 16
59872 Meschede
Tel.: 0291 9022880

Öffnungszeiten:
Dienstags: 14:30 bis 17:00 Uhr
Freitags: 9:30 bis 12:00 Uhr
erster Samstag im Monat: 10:30 bis 13:00 Uhr

aki-Diakonie Ruhr-Hellweg

Abgabe von Kinderkleidung und Spielsachen für alle Geflüchteten.

Bitte tragen Sie eine Maske und halten Sie die üblichen Hygiene und Abstandsregeln ein.

Mittwoch: 11:30 Uhr- 13:30 Uhr

aki-Offener Treff  und Abenteuerspielplatz
Lanfertsweg 21                                                                         

59872 Meschede
Tel.:   0291 4715
aki@diakonie-ruhr-hellweg.de

www.aki-meschede.de  

Finanzielle Mittel

Falls Sie über keine finanziellen Mittel verfügen und hilfebedürftig sind, vereinbaren Sie einen Termin mit dem Sozialamt, um Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz zu beantragen. Zur Terminvereinbarung müssen Sie nicht persönlich vorsprechen.

Kontakt
Tel.: 0291 205 215
Mail: asyl@meschede.de

Beratungsstellen

Beratung & Hilfestellung Kommunales Integrationszentrum

Case Management in den KIM Kommunen als Möglichkeit der langfristigen Beratung und Unterstützung für Einzelpersonen und Familien.
Folgende Integrationsleistungen werden angeboten:
• CM begleitet/ unterstützt vor Ort neuzugewanderte Menschen
• führt eine rechtskreisübergreifende Einzelfallberatung/Verweisberatung von neuzugewanderten Menschen unter Berücksichtigung der individuellen Lebenslage und Bedarfe durch.

Kontakt:
Yeşim Schulte
HOCHSAUERLANDKREIS-Kommunales Integrationszentrum
E-Mail: yesim.bercin@hochsauerlandkreis.de

Montags bis Freitags im Rathaus der Stadt Meschede, Zimmer 311, zu erreichen.

Beratung der Diakonie Ruhr Hellweg

Diakonie Ruhr Hellweg

Die Flüchtlingsberatung der Diakonie Ruhr Hellweg richtet sich an Menschen mit ungesichertem Aufenthaltsstatus, an neu ankommende und minderjährige Flüchtlinge. Auch psychisch auffällige und traumatisierte Flüchtlinge finden bei uns Unterstützung und Begleitung. Wir bereiten etwa auf das Asylverfahren vor, klären Fragen zur Familienzusammenführung, helfen bei der Anerkennung von ausländischen Qualifikationen oder der Suche nach Sprachkursen.

  • Psychosoziale Beratung für Flüchtlinge
  • Beratung in Asylverfahren und rund um das Aufenthaltsrecht
  • Beratung in sozialrechtlichen Fragen
  • Unterstützung bei Fragen zu Schule und Ausbildung
  • Förderung von Selbsthilfeinitiativen
  • Informationsveranstaltungen
  • Frauenkurse und Konversationskurse
  • Schulungen im Asyl- uns Aufenthaltsrecht
  • Unterstützung von unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen, die inzwischen volljährig geworden sind 
  • Beschwerdemanagement

Wir beraten rund um das Thema Aufenthalt und Asyl, machen Familienzusammenführungen, beraten in sozialrechtlichen Fragen, Unterstützen bei Fragen zur Schule und Ausbildung und bieten psychosoziale Beratung an.

Öffnungszeiten:
Montag, Mittwoch und Donnerstag
09:00 Uhr – 16:00 Uhr

Diakonie Ruhr-Hellweg e.V. – Flüchtlingsberatung Meschede
Carina Hesse
Schützenstr. 4 
59872 Meschede
Tel.: 0291 52207
Mobil: 0151 14618900

Migrationsberatung Deutsches Rotes Kreuz

Die Migrationsberatung des Deutschen Roten Kreuzes (DRK Soziale Dienste Meschede gGmbH) richtet sich an Menschen mit gesichertem Aufenthalt - somit auch an alle Ukrainer. Wir arbeiten eng mit der Diakonie Flüchtlingsberatung zusammen und helfen bei Themen wie:

  • Vermittlung zu Ämtern und Behörden
  • Unterstützung bei Problemen jeder Art
  • Anträge, Formulare und amtliche Post
  • Finanzielle Fragen und soziale Leistungen
  • Sprach- und Integrationskurse finden
  • Gesundheitsfürsorge
  • Anerkennung von Zeugnissen und Bildungsabschlüssen
  • Berufliche Weiterbildung, Umschulung
  • Mitarbeit in kommunalen Netzwerken für ein bedarfsgerechtes Integrationsangebot

Kontakt:

DRK Soziale Dienste Meschede gGmbH
Flüchtlingsberatung
Heike Feldhege
Hünenburgstraße 92
59872 Meschede
Tel: 0178 32 909 45
E-Mail: mbe@drk-meschede.de

E-Mail: heike.feldhege@drk-meschede.de

Beratung & Hilfestellung der Caritas

Beratung von Familien mit Fluchterfahrung
Caritas-Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche

  • Fragen zu Erziehung, Familienleben, Entwicklung, psychische Belastung etc.
  • Dolmetscher möglich

Kontakt:
Caritas
Willemein de Rudder
Anmeldung bei Wiebke Rudolph
Tel.: 0291-9021131
E-Mail: w.rudolph@caritas-meschede.de

Förderungen
Anträge für außergewöhnliche Härtefälle bei Kindern und Jugendlichen: Aktion Lichtblicke

Kontakt
Michael Rosenkranz
Tel.: 0291 9021155
E-Mail: m.rosenkranz@caritas-meschede.de

Beratung der HWK zur Vermittlung in handwerkliche Berufe

Die Handwerkskammer Südwestfalen bietet ab sofort eine kostenlose Beratung für ukrainische Geflüchtete an.

Bei dieser Beratung werden Informationen zu Berufsabschlüssen, Arbeitserfahrungen und Sprachkompetenzen aufgenommen und Möglichkeiten zur Beschäftigungsaufnahme besprochen. Eine erste Einschätzung der Berufsqualifikation aus der Ukraine auf einen handwerklichen Referenzberuf in Deutschland ergänzt das Beratungsangebot.

Das Beratungsergebnis wird in einem Dokument festgehalten, um eine gezielte Stellenbewerbung zu erleichtern. Mit dem Ergebnis können Handwerksbetriebe einen ersten Eindruck gewinnen, in welchen Berufen Bewerberinnen und Bewerber aus der Ukraine ausgebildet wurden und welche beruflichen Erfahrungen sie mitbringen.

Auf Wunsch kann ein weiterer Termin zur individuellen Anerkennungsberatung vereinbart werden, um einen Antrag auf ein formelles Anerkennungsverfahren zu stellen.

Die Beratung und der Check zu ausländischen Berufsqualifikationen kann ukrainischen Geflüchteten dabei helfen, sich auf die richtigen Stellen zu bewerben und unterstützt die Vermittlungsaktivitäten der Jobcenter.

Ukrainische Geflüchtete können zusammen mit ihrer Begleitung und/oder Sprachmittler einen Termin vereinbaren. Der Willkommenslotse der Handwerkskammer, Udo Linnenbrink, freut sich auf ihre Kontaktaufnahme.

Ansprechpartner:

Udo Linnenbrink, Willkommenslotse

Handwerkskammer Südwestfalen

Brückenplatz 1
59821 Arnsberg

Telefon: +49 2931 877 – 372

E-Mail: udo.linnenbrink@hwk-swf.de

Online Beratung mbeon

mbeon bietet digitale Informationen für erwachsene Zuwanderinnen und Zuwanderer in Deutschland.

Mit diesem Projekt wurde ein digitales Angebot entwickelt, welches Ratsuchenden die Möglichkeit bietet, über die mbeon-App eine Chat-Beratung in Anspruch zu nehmen: kostenfrei, anonym und datensicher. Gleichzeitig werden als erste Orientierungshilfe in der App und auf dieser Webseite umfangreiche Informationen zur Migration bereitstellt.

 

Bildung & Schule

Schulanmeldung

Haben Sie Fragen zur Schulanmeldung?

Bitte melden Sie sich bei Frau Kitsaki

Tel.: 0160 1708924

Mail: maria.kitsaki@meschede.de

Wie kommt Ihr Kind in die Schule?

Hier klicken>>

Brückenförderung für Studierende aus der Ukraine

Die FH Südwestfalen richtet mit Unterstützung der Budde-Stiftung die „Brückenförderung für Studierende aus der Ukraine“ ein. Das Programm unterstützt akut gefährdete Studierende mit ukrainischer Staatsbürgerschaft. Das Programm richtet sich an Studierende, die an einer ukrainischen Hochschule eingeschrieben sind und jetzt ihr Studium in Deutschland fortsetzen möchten. Das Sonderprogramm soll ihnen einen gesicherten Übergang in das Studium an der FH Südwestfalen ermöglichen. Es stehen bis zu 10 Förderungen zur Verfügung.

Weitere Infos >>

Deutschkurse - VHS Hochsauerlandkreis

Sie sind neu in Deutschland und möchten Deutsch lernen? VHS Hochsauerlandkreis bietet unterschiedliche Deutschkurse an. Für weitere Informationen wenden Sie sich gerne an uns.

Ansprechpartner :
Inga Bramane
Tel.: 0291-941149
E-Mail: bramane@vhs-hsk.de

Babbel Sprachlern-App

Kostenloser Zugang zu Sprachkursen für Geflüchtete aus der Ukraine 

  • Babbel macht seine Sprachlern-App Geflüchteten aus der Ukraine kostenlos zugänglich.
  • Kurse auf Ukrainisch für die Lernsprachen Deutsch, Polnisch und Englisch sind bereits in Entwicklung.
    Weitere Infos finden Sie hier: >>

 

Treffpunkte

Begegnungsorte in Meschede

Verschiedene Initiativen in Meschede bieten als Hilfestellung Möglichkeiten der Begegnung an. Diese Angebote werden ständig erweitert.

Internationales Treffen mit Frühstück für Personen mit Migrationshintergrund

Wir treffen uns am 8. November & 13. Dezember 2022

von 11.00 Uhr bis 13.00 Uhr im evangelischen Gemeindehaus an der Christuskirche, Schützenstraße 4, in Meschede (1. OG über der Flüchtlingsberatungsstelle der Diakonie) zum gemütlichen Beisammensein und Kennenlernen. Eingeladen sind alle Personen mit Migrationshintergrund, die seit kurzem oder schon seit langem in Meschede leben.

Kinder- und Jugendzentrum aki - Diakonie Ruhr-Hellweg e.V.

Wir sind für Kinder da!

Für Kinder von 6 - 14 Jahren
Montags - Freitags von 14:00 Uhr bis 19:00 Uhr

Bitte denkt an eure Masken!

Kinder können bei uns: 

  • im Baubereich eigene Hütten bauen
  • auf dem Spielplatz, dem Außengelände und im Haus spielen
  • an der Feuerstelle Feuer machen
  • Fußball und Basketball spielen toben, bauen, basteln, malen...
  • in der Werkstatt die tollsten Sachen bauen
  • dich mit Freunden treffen
  • Musik hören und tanzen
  • in der Küche oder am Feuer kochen

Zusätzliche Aktionen:

  • wöchentlicher Mädchentreff
  • Sportangebote 
  • Wechselnde Aktionen in Küche und Werkstatt
  • Fahrten und Ausflüge
  • Ferienfreizeiten
  • Kooperationspartner für Schulen und andere pädagogische Institutionen

Alle Angebote sind offen für alle. Und jedes Kind darf mitbestimmen und mitgestalten, was gemacht wird. Alle Angebote sind in der Regel kostenlos nutzbar.

Diakonie Ruhr-Hellweg e.V. – aki - Offener Treff und Abenteuerspielplatz
Lanfertsweg 21
59872 Meschede

aki - Offener Treff und Abenteuerspielplatz
Lanfertsweg 21
59872 Meschede

Begegnungstreff im Café Pan

Offener Begegnungstreff im PAN für Menschen aus der Ukraine und deren Kontakte.


Montag:    15:00 bis 18:00 Uhr
Mittwoch:  09:00 bis 12:00 Uhr

Stiftsplatz 10
59872 Meschede

Medizinische Versorgung

Notruf

Feuerwehr/Rettungsdienst/Notarzt: 112

Polizei: 110

Krankentransport: 0291 19222

Giftnotrufzentrale Bonn: 0228 19240

 

Ärztliche Hilfe

Ärztlicher Bereitschaftsdienst:
Tel.: 116 117
Mo-Fr: 18:00-08:00 Uhr
Mi & Fr: 13:00- 08:00 Uhr
Sa, So & Feiertag: 08:00 - 08:00 Uhr am Folgetag

weitere Infos >>

Informationen zum Coronavirus

Abstand halten, Maske tragen, regelmäßig lüften: Auf dieser Seite finden Sie einige Informationen zum Infektionsschutz als Download. Außerdem erfahren Sie hier, wie eine Covid-19-Impfung abläuft und wo Sie sich impfen lassen können. 

Infos >>

Corona Infos zum Weitergeben an Geflüchtete

Um Geflüchtete aus der Ukraine über den Schutz vor einer Corona-Infektion und die Corona-Schutzimpfung zu informieren, stellt die BZgA Informationsmaterialien auf Ukrainisch bereit. Die Grafiken und Merkblätter erklären zum Beispiel, was Regeln wie „3G“ oder „2Gplus“ bedeuten. Sie veranschaulichen Testmöglichkeiten und Hygiene-Tipps. Außerdem informieren sie zu allen Fragen rund um die COVID-19-Schutzimpfung.
Die Informationen richten sich vor allem an Menschen, die ukrainischen Geflüchteten helfen, zum Beispiel Beschäftigte in Gemeinschaftsunterkünften oder Menschen, die mit der Gesundheitsvorsorge der Geflüchteten betraut sind. Sie können die Informationen dort weitergeben, wo sie gebraucht werden.
>> www.infektionsschutz.de/mediathek/materialien-auf-ukrainisch

Informationen zur Corona Impfung im HSK

Infos >>

Mentale Hilfe

Frauenberatung Meschede

In der Frauenberatungsstelle Meschede bieten wir allen Frauen in schwierigen

Situationen Beratung, Information und Unterstützung. Unsere Beratung ist

kostenlos, unterliegt der Schweigepflicht und kann auf Wunsch anonym erfolgen.

 

Wir sind Ansprechpartnerinnen bei

  • Lebenskrisen
  • Beziehungs- und Partnerschaftsproblemen
  • Trennung und Scheidung
  • psychischen Problemen
  • Verlust und Trauer
  • Ess-Störungen
  • Schwierigkeiten als lesbische Frau
  • körperlicher und psychischer Gewalt
  • häuslicher Gewalt
  • sexueller Belästigung
  • Stalking
  • Vergewaltigung und Missbrauch
  • Vermittlung in ein Frauenhaus
  • Probleme am Arbeitsplatz/Mobbing

 

So melden Sie sich an

Wenn Sie deutsch oder englisch sprechen:

Telefon: 0291 52171

Kolpingstraße 18, Meschede

info@frauenberatung-hsk.de

Wenn Sie eine andere Sprache als deutsch oder englisch sprechen:

info@frauenberatung-hsk.de

Die Beratung kann mit Hilfe einer Dolmetscherin stattfinden.

Erste Hilfe für die Seele | Traumapädagogische Beratung

In den letzten Tagen haben Sie eine Menge belastender Erfahrungen gemacht. Sie mussten Ihre Heimat und vielleicht auch Ihre Familie verlassen. Dies sind Momente hoher Stressbelastung die manchmal einfach „zuviel“ und „nicht zu ertragen“ sind. Angekommen an einem Ort der Sicherheit beginnt Ihr Körper die Erfahrungen zu verarbeiten und Symptome wie Wiedererleben, Angstzustände, Schlaflosigkeit oder Gefühlschaos können sich einstellen. Durch Einzelberatungen haben Sie die Möglichkeit, Methoden der Selbstberuhigung kennenzulernen, die dabei helfen, etwas für die eigene Stimmung zu tun. Angenehme Aktivitäten und Achtsamkeitsübungen unterstützen dabei die körperliche Anspannung zu senken.

Melden Sie sich gerne telefonisch unter 02932/898 77 03 oder per Mail beratung@frauen-hsk.de für ein persönliches Beratungsgespräch an.

Nach Bedarf stehen uns Sprachmittler zur Verfügung.

Eva Daub (Fachberaterin für Psychotraumatologie)

Psychologische Unterstützung für Helfende

Rufnummer für überforderte Menschen, die Flüchtlinge aufgenommen haben
Deutsches Psychotherapeuten Netzwerk: 0228 44667200

Freizeit & Sport

Fußballspielen mit der Torfabrik Meschede

Die Torfabrik Meschede ist eine Fußballmannschaft für Menschen mit und ohne Behinderungen. Die Torfabrik lädt Mädchen und Jungen aus der Ukraine ab 12 Jahren zum Mitmachen ein. Es ist egal, wie gut man spielen kann. Der gemeinsame Spaß und Fairness stehen im Vordergrund.

Immer am Montag von 17:00 Uhr - 19:00 Uhr
Dünnefeldstadion, Dünnefeldweg 14 in Meschede

Kontakt:
Sebastian Nöckel
Tel.:  0176 73244795

www.torfabrikmeschede.de

Projekt Heimat:Musik - Blechbläser-Erstunterricht in Kleingruppen

Ob Schüler, Eltern oder Senioren - jeder Interessierte aller
vorhandenen Nationalitäten ist eingeladen, gemeinsam in
Kleingruppen ein Blechblasinstrument zu erlernen. Dieses Angebot
ist kostenfrei. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an die Verwaltung
der Musikschule: 0291 94-1580
Proben finden ab dem 6. September wöchentlich am Dienstag um
17.45 Uhr in der Musikschule HSK, Schützenstraße 8, 59872
Meschede statt.

Interkulturelles Ensemble

So vielfältig wie unsere Sprachen ist auch die Musik. Lasst
uns über unsere Sprache und unsere Musik zueinanderfinden
und gemeinsam musizieren. Bei Interesse wenden Sie sich
bitte an die Verwaltung der Musikschule: 0291 94-1580
Proben finden ab dem 6. September 14-tägig am Dienstag
um 18.30 Uhr in der Musikschule HSK, Schützenstraße 8,
59872 Meschede statt. Dieses Angebot ist kostenfrei.

Interkultureller Chor

Musik spielt seit jeher schon immer eine große Rolle in unserem Leben.

Sie verbindet nicht nur Menschen miteinander, sondern bringt auch verschiedene Kulturen zusammen, die in der Musik ihre gemeinsame Sprache finden.

Der Interkulturelle Chor der Musikschule HSK lädt Sie, liebe Musikfreunde, recht herzlich dazu ein, ein Teil dieser großen wunderbaren musikalischen Familie zu werden.

Folgende Termine finden nach den Sommerferien in einem 14 tägigem Rhythmus abwechselnd freitags (von 18-19:30 Uhr) und samstags (von 11-12:30 Uhr) in der Musikschule Meschede statt:

  • 21. Oktober 18 Uhr
  • 5. November 11 Uhr
  • 18. November 18 Uhr
  • 3. Dezember 11 Uhr
  • 16. Dezember 18 Uhr

Ort der Proben: Musikschule HSK, Schützenstrasse 8, 59872 Meschede

im Dachgeschoss. Der Chor ist entgeldfrei. Weitere Infos finden Sie hier. 

Tanzkurse

Gesellschaftstanz mit Polina

Montags
15:30-16:30 Uhr kleine Kinder bis 8/9 Jahre
16:30-17:30 Uhr ältere Kinder

Bei Interesse bitte anmelden bei:
Polina Losieva
Tel.: +49 1514 6394226

Veranstaltungsort:
Kolpingstraße 16
Meschede

 

Moderner Tanz mit Natascha

Dienstags
15:30-16:30 Uhr kleine Kinder bis 8/9 Jahre
16:30-17:30 Uhr ältere Kinder

Bei Interesse bitte anmelden bei:
Nataliia Yudenko
Tel.: +49 151 25379204

Veranstaltungsort:
Kolpingstraße 16
Meschede

Übersetzen & Dolmetschen

Übersetzungen und Sprachvermittlungen vom Kommunalen Integrationszentrum Hochsauerlandkreis

Sprachmittlerlnnenpool

Linda Becker
Tel.: 02931 94 415 1
E-Mail: linda.becker@hochsauerlandkreis.de

Barbara Schnettler Sprachmittlerlnnenpool, Übergang Schule-Beruf
Tel.:02931 94 4128
E-Mail: barbara.schnettler@hochsauerlandkreis.de

Weitere Infos finden sie hier. >>