Seniorenbeirat Meschede

Über den Seniorenbeirat Meschede                                  

  • 1993 gegründet
  • Mitglieder werden von Delegierten der auf Stadtebene tätigen Vereine, Gruppierungen und Institutionen, die Seniorenarbeit betreiben, gewählt
  • Vertreter der Ratsfraktionen mit beratender Stimme als Gäste
  • Gewählt auf vier Jahre
  • Öffentliche Sitzungen mindestens viermal im Jahr
  • Parteipolitisch und konfessionell neutral
  • Verbandsunabhängig, an Weisungen nicht gebunden

Zweck und Aufgaben des Seniorenbeirates

  • Tätigkeit im vorparlamentarischen Raum
  • Vertretung der besonderen Interessen und Belange der älteren Generation
  • Mitarbeit in Ratsausschüssen
  • Zusammenarbeit mit anderen Trägerinnen und Trägern der Seniorenarbeit
  • Gedankenaustausch zwischen den Generationen
  • Motivation der Seniorinnen und Senioren, ihre Fähigkeiten und Erfahrungen durch gesellschaftspolitisches Engagement einzubringen

Befragung zur Arbeit des Seniorenbeirats der Stadt Meschede

Der Seniorenbeirat Meschede (SBM) wurde 1993 gegründet. Er besteht aus 18 Mitgliedern, die jeweils für 4 Jahre gewählt werden. Die nächsten Wahlen finden im IV. Quartal 2022 statt. Wir möchten gerne unsere ehrenamtlichen Tätigkeiten an den Wünschen und Erwartungen unserer Mitbürger*innen in der Altersgruppe 60+ ausrichten und dazu in Erfahrung bringen, ob wir uns noch auf dem richtigen Weg befinden. Dazu gilt es die Arbeit der letzten Jahre zu reflektieren, zu bewerten und für die Zukunft zu gestalten. Wir würden uns daher über Ihre Beteiligung an dieser Befragung sehr freuen. Selbstverständlich werden Ihre Angaben vertraulich behandelt.

Hier gelangen Sie zum Fragebogen. Bitte füllen Sie ihn aus, speichern ihn ab und senden ihn dann per Mail an info@seniorenbeirat-meschede.de.

Zu den Protokollen

Zum Download