Gewerbegebiet Wennemen - Südstraße

Das Gewerbegebiet „Südstraße“ befindet sich im Südwesten Meschedes auf dem Gebiet des Stadtteils „Wennemen“. Die MIMS – Mescheder Immobilien- und Service GmbH ist Eigentümerin des Grundstücks, Gemarkung Wennemen, Flur 10, Flurstück 1151. Hierbei handelt es sich um die Flächen des alten Bahnhofs in Wennemen, welche die MIMS-GmbH Ende 2008 von der DB-Netz AG erworben hat.

Flächenangaben

Flächengröße (gesamt) 10.465 m²
davon verfügbar: GE 10.465 m²

Das Gelände lässt sind in mehrere Parzellen, die von der Südstraße aus erschlossen werden, aufteilen. Die Grundstückstiefe beträgt 31 m. Ein 2000 qm großes Grundstück ließe sich bspw. mit einem Zuschnitt von 64 m x 31 m bilden.

Die jeweiligen Zufahrten sollten dabei möglichst je zwei Grundstücke erschließen. Eine mögliche Aufteilung zeigt das obige Rahmenkonzept.

Die Birken entlang der Südstraße sind zu erhalten und werden von der Stadt übernommen.

Bebauungsplan

Planungsrechtliche Festsetzung: GE
Bebauungsplan (Nr.): 150

Folgende Nutzungen sind allgemein zulässig:

  1. Lagerhäuser, Lagerplätze und öffentliche Betriebe sowie die das Wohnen nicht wesentlich störenden Gewerbebetriebe unter Ausschluss von Einzelhandelsbetrieben
  2. Geschäfts-, Büro und Verwaltungsgebäude
  3. Anlagen für sportliche Zwecke

Folgende Nutzungen sind allgemein zulässig:

  1. Wohnungen für Aufsichts- und Bereitschaftspersonen sowie für Betriebsinhaber und Betriebsleiter, die dem Gewerbebetrieb zugeordnet und ihm gegenüber in Grundfläche und Baumasse untergeordnet sind
  2. Anlagen für kirchliche, kulturelle, soziale und gesundheitliche Zwecke

Verkehrsinfrastruktur

PKW -> Autobahn: 8 Minuten
PKW -> Stadtzentrum: 10 Minuten
ÖPNV-Anbindung: Ja 

Preis

Der Grundstückskaufpreis beträgt 25,- € pro m². Das Grundstück ist voll erschlossen, allerdings sind die üblichen „Hausanschlüsse“ (Kanal, Wasser, Strom, Telekommunikation) vom Erwerber zu übernehmen.

Kontakt

Kreis- und Hochschulstadt Meschede
Fachbereich Planung und Bauordnung
Herr Klaus Wahle
Tel. 0291/205-123
E-Mail: klaus.wahle@meschede.de

Schnell zum Ziel

Ihre Ansprechperson

Christina Wolff

c.wolff@­meschede.de 0291 90249115