Stellenausschreibung Gerätewart/in


Die Kreis- und Hochschulstadt Meschede sucht für die Freiwillige Feuerwehr Meschede zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit (Teilzeitbeschäftigung möglich) vorerst befristet für zwei Jahre eine/n

Gerätewart/in

Die Feuerwehr der Kreis- und Hochschulstadt Meschede besteht aus 2 Löschzügen und 10 Löschgruppen, die sich auf 12 Ortsteile mit eigenen Feuerwehren verteilen. Der Fuhrpark besteht aus 35 Fahrzeugen.

Es erwarten Sie folgende Aufgaben:

  • Wartung, Prüfung und Instandhaltung der Feuerwehrfahrzeuge und Geräte sowie die Dokumentation der Prüfnachweise und die Überwachung und Einhaltung der Prüfzyklen
  • TÜV und Reparaturvorführungen aller 35 Fahrzeuge der FF Meschede sowie die Kontrolle und Abnahme durchgeführter Reparaturen
  • Wartung, Prüfung und Instandsetzung der kompletten Atemschutzgeräte sowie die Dokumentation der Prüfnachweise, Führung u. Organisation der Atemschutzwerkstatt.
  • Planung und Überwachung von baulichen Änderungen an Feuerwehrfahrzeugen u. Geräten
  • Organisation der Kleiderkammer inkl. Beschaffung, Ausgabe und Datenpflege im Programm MP-Feuer
  • Datenerfassung u. Pflege der Gerätenachweise und Prüfnachweise im Programm MP-Feuer
  • Teilnahme am Ausbildungs- u. Einsatzdienst (Stärkung der Tagesverfügbarkeit in der Führungsgruppe der FF Meschede)
  • Schnellstmögliche Wiederherstellung der Einsatzbereitschaft aller Fahrzeuge und Gerätschaften nach Einsätzen
  • Unterstützung, Schulung und Entlastung der ehrenamtlichen Geräte- und Kleiderwarte
  • Weitere (Verwaltungs-)Aufgaben im Fachbereich Ordnung nach Bedarf

Die Übertragung weiterer Aufgaben bzw. Änderungen des Aufgabenfeldes bleiben vorbehalten.

Zur Erfüllung dieser Aufgaben erwarten wir von Ihnen:

  • Abgeschlossene technische Berufsausbildung vorzugsweise zum KFZ-Mechaniker, Landmaschinenmechaniker oder ähnliche technische Berufe
  • Mindestens abgeschlossene Ausbildung zum Gruppenführer F 3
  • Führerschein CE bzw. Klasse 2
  • Bereitschaft zum Eintritt in die Freiwillige Feuerwehr Meschede und Teilnahme am Einsatzbetrieb der Feuerwehr Meschede
  • Gute EDV-Kenntnisse (MS-Office Produkte)
  • Bereitschaft zur flexiblen Arbeitszeitgestaltung auch außerhalb der Regelarbeitszeit
  • Wohnsitz(nahme) in Meschede oder Umgebung

Wünschenswerte Kenntnisse und Ausbildungen:

  • Ausbildung zum Zug- oder Verbandsführer F4 bzw. F/B5
  • Ausbildung zum Maschinisten für Löschfahrzeuge und Tragkraftspritzen
  • Ausbildung zum Maschinisten von Hubrettungsfahrzeugen
  • Ausbildung zum Feuerwehrgerätewart gem. FwDV 2 Ziffer 3.8
  • Ausbildung zum Atemschutzgerätewart gem. FwDV 2 Ziffer 3.9 und Befähigung zur Sachkundeprüfung auf MSA Auer
  • Ausbilder in der Feuerwehr
  • Nachweis als Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten, z.B. Prüfungen gem. DGUV3
  • (BGV A3) nach Prüfnorm DIN VDE 0701-0702

Sollte die Ausbildung zum Gerätewart bzw. Atemschutzgerätewart nicht vorliegen, so sollte diese Ausbildung mit den o.g. Qualifikationen zeitnah nach Stellenbesetzung absolviert werden. Ebenfalls wird die Bereitschaft zur berufsbegleitenden Fort- und Weiterbildungen vorausgesetzt.
Die Tätigkeiten erfordern ein selbständiges Arbeiten mit einem hohen Verantwortungs- und Pflichtbewusstsein, persönliches Engagement, hohe Flexibilität und Zuverlässigkeit, Organisationsvermögen und Teamfähigkeit. Darüber hinaus werden von der/dem Bewerber/in ein hohes Maß an Belastbarkeit, Kommunikationsfähigkeit und Durchsetzungsvermögen erwartet.

Wir bieten Ihnen:

  • Vergütung nach Entgeltgruppe 6 TVöD unter Berücksichtigung der persönlichen und fachlichen Qualifikation
  • Betriebliche Altersvorsorge des öffentlichen Dienstes
  • Leistungsorientierte Bezahlung
  • Bei entsprechender Eignung Übernahme in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Hier noch eine Bitte:
Übersenden Sie Ihre Bewerbung nicht in Bewerbungsmappen, Schnellheftern oder Klarsichtfolien; eine Büroklammer genügt. Das spart Ihnen Kosten und Porto und uns Arbeit. Vielen Dank! Gerne nehmen wir Ihre Bewerbung auch per E-Mail entgegen.

Ihre schriftliche Bewerbung richten Sie bitte bis spätestens 10.11.2017 mit aussagekräftigen Unterlagen an:

Kreis- und Hochschulstadt Meschede
Fachbereich 20/8 - Personal
Postfach 16 65
59870 Meschede
oder per E-Mail an folgende Adresse: jobs@meschede.de

Für weitere Fragen und Informationen steht Ihnen der Leiter des Fachbereichs Ordnung, Herr Wolfgang Sträter, Tel. 0291/205-206 oder der Leiter der Wehr, Herr Hubertus Schemme, Tel. 0291/205-261 gerne zur Verfügung.

Die Stellenausschreibung als pdf-Datei finden Sie hier>>