LESartEN: „Wildes Holz“ und Matthias Reuter gastieren in Abtei Königsmünster


Foto: Harald Hoffmann

Meschede. Zur 16. Auflage der Veranstaltungsreihe LESartEN laden die Bibliotheken im Hochsauerlandkreis am Sonntag, 15. April 2018, um 18 Uhr in das AbteiForum der Abtei Königsmünster in Meschede ein. „Astrein“ ist das Programm, das die Band „Wildes Holz“ und der Musikkabarettist Matthias Reuter gemeinsam präsentieren. Holz trifft auf Komik.

Eine Konzertgitarre, ein Kontrabass und die gemeine Blockflöte: Wenn das nicht mal eine astreine Besetzung für eine Rockband ist! Das dachten sich die drei Männer, die ihre Band "Wildes Holz" nennen und aus diesem Instrumentarium Klänge hervorbringen, die man kaum für möglich hält. Wer hätte schon gedacht, dass die Blockflöte mit Stücken von AC/DC einen Saal zum Toben bringt, oder dass sie die Stimme eines jungen Michael Jackson geradezu perfekt imitiert?

Neben solch verblüffenden Bearbeitungen bekannter Radio-Hits stellt das Programm auch Adaptionen klassischer Werke in den Mittelpunkt, die bei „Wildes Holz“ ein gutes Stück rockiger daherkommen, als man es sonst zu hören gewohnt ist. Und wenn die Herren von „Wildes Holz“ den Saal rocken und der Oberhausener Kabarettist Matthias Reuter bissige Songs, ungewöhnliche Geschichten und fabulierfreudige Gedichte mit Weitsicht und einer gesunden Mischung aus Gesellschafts- und Polit-Satire zum Besten gibt, dann kann der Abend nur eins werden – astrein!

Die Band „Wildes Holz“ endlich für LESartEN zu bekommen, war ein Herzenswunsch der Veranstalter. Einen passenden Termin zu finden war schwierig. Deshalb beschreiten die Bibliotheken neue Wege. Für „Wildes Holz“ findet LESartEN – anders als gewohnt - erstmals im Frühjahr und nicht im Herbst statt. Der Termin ist neu, der Veranstaltungsort ist mit dem AbteiForum der Benediktinerabtei Königsmünster in Meschede aber alt vertraut.

Einlass ist ab 17.30 Uhr bei freier Platzwahl. Für das leibliche Wohl der Gäste sorgt die Klosterküche, die zum Hörgenuss einen dreigängigen Gaumenschmaus und Getränke serviert. Wegen der Menüplanung sind die Karten ausschließlich im Vorverkauf erhältlich. Es gibt keine Abendkasse.

Der Kartenvorverkauf für die Veranstaltung beginnt in den beteiligten Stadtbibliotheken (Arnsberg, Brilon, Marsberg, Meschede, Olsberg und Sundern) am Dienstag, 12. Dezember, zu den gewohnten Öffnungszeiten.

LESartEN 2018 wird von den Sparkassen im Hochsauerlandkreis unterstützt.