KinderKarneval in der St. Georgs Halle


Meschede. Neues Konzept, veränderte Struktur - und Gute-Laune-Garantie: Der bunte KinderKarneval findet nach einer „kreativen Pause“ erstmals wieder am Karnevalssonntag, 11. Februar, ab 11.11 Uhr in der St. Georgs Halle statt.

Gemeinsam haben als Veranstalter die SGH-Karneval, die Agentur Wiesevent und das Stadtmarketing Meschede die beliebte Party für die kleinen Karnevalisten einer jecken „Frischzellenkur“ unterzogen - auf das Ergebnis können sich nun alle Nachwuchs-Jecken freuen, die Spaß an Kostümen, Party und guter Laune haben. Ort ist erstmalig die St. Georgs Schützenhalle. Zudem findet der KinderKarneval nun sonntags statt - damit wolle man insbesondere Familien noch stärker entgegenkommen, so die Veranstalter.

Gleich bleibt dagegen der Grundsatz „Von Kindern für Kinder“: So wird das jecke Spektakel von der elfjährigen Clara Arens moderiert. Für jede Menge gute Laune sorgen zudem Garde-Tänze, Gesangs- und Musikeinlagen, eine Büttenrede sowie weitere Showprogramme. Neben dem Bühnenprogramm gibt es auch wieder den beliebten Kostümwettbewerb, an dem alle Kinder teilnehmen können.

Im Anschluss an das Programm stehen viele Aktionsstände für die Kinder zur freien Verfügung -  wie eine Hüpfburg, der heiße Draht, ein Glücksrad, eine Fotobox und viele weitere Stände. Für das leibliche Wohl ist ebenfalls gesorgt, auch durch mehrere Bäckereien, die den Kindern nach dem Programm Berliner spendieren.

Alle, die den KinderKarneval unterstützen, tun das völlig unentgeltlich und ehrenamtlich, unterstreichen die Organisatoren. Durch das Mitwirken vieler Partner und Sponsoren kann diese Veranstaltung mit viel Leben und Programm gefüllt werden. Mögliche Überschüsse werden im Anschluss an eine Mescheder Kindereinrichtung gespendet.

Alle Beteiligten freuen sich auf viele verkleidete Kinder und Erwachsene. Der Eintritt ist für Kinder frei, Erwachsene zahlen einen Euro. Einlass ist am Karnevalssonntag ab 10.30 Uhr.