Grundsanierung: Abschnitt der Luisenstraße gesperrt


Meschede. Die Stadt Meschede führt in einem Abschnitt der Luisenstraße eine Grundsanierung durch. Neben dem reinen Straßenbau werden auch Trinkwasserleitungen und Kanalisation erneuert. Dafür muss der entsprechende Abschnitt der Luisenstraße ab Montag, 24. April, gesperrt werden. Betroffen ist der Bereich zwischen den Häusern Luisenstraße 18 bis zur Kreuzung Am Drüerberg 2 sowie die Verbindungsstraße bis zu den Gebäuden Drehberg 36 - 38. Die Bauzeit beträgt etwa fünf Monate. Die Kreis- und Hochschulstadt Meschede bittet alle Verkehrsteilnehmer um Verständnis.