Engagiert beim Sparkassen-Schülerlauf 2017


Insgesamt 900 Euro überreichte die Sparkasse Meschede den teilnehmerstärksten Schulen des diesjährigen Schülerlaufs. Bildnachweis: Stadtmarketing Meschede

Meschede. Nach dem Sparkassen-Schülerlauf im Sommer durften sich jetzt die drei teilnehmerstärksten Schulen über Preisgelder in Höhe von insgesamt 900 Euro freuen. Sparkassen-Vorstandsmitglied Alexander Wilke und Marketingleiter Ulrich Tölle von der Sparkasse Meschede übergaben der St.-Johannes-Schule aus Wehrstapel/Eversberg als teilnehmerstärkster Schule 400 Euro. Die Schule unter dem Regenbogen aus Meschede konnte sich über 300 Euro freuen und die Marienschule über 200 Euro.

„Die Preisgelder sind nochmal ein Extra-Ansporn für die Schulen, möglichst viele Kinder bei der Veranstaltung anzumelden und damit eigene Projekte zu unterstützen“, erklärt Hendrik Bünner vom Stadtmarketing Meschede. Am diesjährigen Sparkassen-Schülerlauf hatten knapp 500 Schülerinnen und Schüler teilgenommen.