Die Mescheder Stadtbücherei neu entdecken - per Smartphone


Neues Angebot: Die Mescheder Stadtbücherei kann jetzt auch per interaktiver Smartphone-Rallye erkundet werden. Bildnachweis: Stadtbücherei Meschede

Meschede. „Premiere“ in der Stadtbücherei Meschede: Mit einer interaktiven Smartphone-Rallye entdeckten jetzt drei 5. Klassen des Städtischen Gymnasiums die Bibliothek. Auf unterhaltsame und spielerische Art lernten die Schülerinnen und Schüler die Vielfalt und Aufstellung des Bestands in der Stadtbücherei kennen.

Klassenführungen nach dem Motto „Einer redet und alle hören zu“  gehören in der Stadtbücherei Meschede zwar schon länger der Vergangenheit an. Mit der interaktiven Smartphone-Rallye beschreitet das Bücherei-Team der Kreis- und Hochschulstadt jetzt aber noch einmal neue Wege.  „Ziel unserer Klassenführungen für 5. und 6. Schuljahre ist es, die Medien- und Informationskompetenz der Kinder zu entwickeln und zu festigen“, so Bücherei-Leiterin Gisela Fildhaut: „Sie sollen über den Online-Bibliotheks-Katalog Medien in der Bücherei finden und ausleihen können. Darüber hinaus ist es uns wichtig, dass die Schülerinnen und Schüler in Büchern und im Internet relevante Informationen finden können.“

Mit Hilfe der BiParcours-App wurde nun eine digitale Themenrallye erarbeitet, bei der sich die Schülerinnen und Schüler in Gruppen die Bücherei und ihre Möglichkeiten selbst erschließen. Die Rallye enthält Sachfragen, Sortieraufgaben, Schätzaufgaben und Informationen; die Schülerinnen und Schüler beschäftigten sich mit Kinder- und Jugendbüchern, haben kurze Videos gedreht oder Selfies gemacht. „Biparcours“ ist eine kostenfreie Plattform, die von den Bildungspartnern NRW veröffentlicht und Schulen und außerschulischen Bildungseinrichtungen zur Verfügung gestellt wurde.

Die ansprechende Gestaltung und die kreativen Aufgaben boten den jungen Nutzern eine kurzweilige Tour durch die Bücherei - oder wie es ein Schüler formulierte: „Das war voll cool!“