BerufsInfoBörse in Meschede


Die Organisatoren freuen sich auf viele Gäste. v.l. Meinolf Ewers (Vorsitzender IMW), Carsten Placht (Schulleiter bkm) und Christina Wolff (Wirtschaftsförderung und Stadtmarketing). Bildnachweis: Stadtmarketing Meschede

Meschede. „Mein Beruf. Meine Chance. Meschede - Entdecke deine Möglichkeiten“ - mit diesem Slogan wirbt die Kreis- und Hochschulstadt auf der BerufsInfoBörse (BIB) für lokale Berufs- und Karrierewege. Jungen Menschen aus der Region werden bei der Messe am Berufskolleg in Meschede interessante Karrieremöglichkeiten und persönliche Berufswege in der Heimat präsentiert – und das schon seit 14 Jahren.

„Die BIB dient als erste Orientierung. Viele Jugendliche wissen nicht, welche Möglichkeiten sich mit welchem Schulabschluss verwirklichen lassen und welche Angebote der Ausbildungsmarkt bietet. Vor allem für Schüler und Schülerinnen der 8. und 9. Klassen sowie der Einführungsphase besteht auf der BIB die Möglichkeit, sich persönlich über Unternehmen und verschiedene Berufsbilder zu informieren“, berichtet Christina Wolff, Wirtschaftsförderin der Kreis- und Hochschulstadt Meschede. Auch Eltern, Lehrern und interessierten Bürgern werden interessante Informationen geboten. Die Mescheder Kombination der Unternehmensmesse und des praktischen Berufsschulalltags ist in der Region einmalig.

Vom Praktikum, über Ausbildung bis hin zu dualen und kooperativen Studienmöglichkeiten im Betrieb und Chancen des Berufseinstiegs: Über 80 Aussteller mit mehr als 180 verschiedenen Berufsmöglichkeiten präsentieren sich bei der 14. Auflage. Initiiert wurde die BIB in Meschede von der Interessengemeinschaft Mescheder Wirtschaft e.V. (IMW) und der Wirtschaftsförderung. „Die BIB hat sich zu einem wichtigen Instrument der Nachwuchskräftegewinnung und Berufsinformation nicht nur für Mescheder Unternehmen entwickelt“, erklärt Meinolf Ewers, Vorsitzender der IMW. „ Das persönliche Gespräch steht dabei im Vordergrund und bietet einen optimalen Zugang zu Praktikums- und Ausbildungsplätzen oder für die Berufsfelderkundungstage“, so Ewers.

In speziellen BIB-Info-Veranstaltungen informiert die Wirtschaftsförderung im Vorhinein über 600 Schüler. Die örtlichen Schulen bewerten das Messeangebot als sehr erfolgreich und als einmalige Chance, Unternehmen und Personalverantwortlichen nahe zu kommen. „Ziel ist es, bei der jungen Generation über das gesamte Schuljahr die BIB und das Thema Berufsfindung in der Heimat präsent zu halten. Dies versuchen wir gemeinsam mit den Schulen über die Internetseite, die UnternehmensWoche sowie die Berufsfelderkundungstage zu erreichen“, sagt Christina Wolff. Zum ersten Mal werden dieses Jahr zudem interessierte Flüchtlinge in einer eigenen Veranstaltung von der IMW und der Stadtverwaltung informiert.

Die UnternehmensWoche Meschede gibt es 2017 bereits zum fünften Mal. Sie bietet im Anschluss an die BIB einen einmaligen Einblick in Unternehmen unterschiedlicher Branchen und findet nach den Herbstferien statt. Eine Einladung für diese spezielle Veranstaltung können interessierte BIB-Besucher bei den jeweiligen Teilnehmern erfragen.

„Wir freuen uns über das jahrelange Vertrauen der Wirtschaft. Die gute Zusammenarbeit ist über Jahre gewachsen und zeigt als Ergebnis eine der beliebtesten Berufsinformationsangebote in der Region“, ergänzt Carsten Placht, Schulleiter des Berufskollegs Meschede. Das Berufskolleg Meschede mit seiner gewerblich-technischen und kaufmännischen Ausbildung spiegelt für Meinolf Ewers das überwiegende Ausbildungsangebot des Wirtschaftsstandortes Meschede wider. „Daher haben wir uns als IMW von Beginn an für diesen Veranstaltungsort entschieden“, betont Meinolf Ewers. Der bewährte Schulterschluss zwischen dem Berufskolleg und der heimischen Wirtschaft führte zusätzlich zu weiteren Kooperationen – vor allem in den Themen der Berufsorientierung wie bei „ProBe“ und der Integration von Flüchtlingen.

Als Zusatzangebot findet am Samstag der diesjährige Tag der offenen Tür für die zweijährige Höhere Berufsfachschule für Wirtschaft und Verwaltung (kurz: Höhere Handelsschule) am Berufskolleg Meschede statt. Auch die IHK-Azubi-Finder sind mit dem Azubi-Speed-Dating Freitag und Samstag von 10 bis 12.30 Uhr vor Ort. Anmeldungen unter www.ihk-arnsberg.de/azubispeeddating

Alle Informationen zur BIB, zu den Ausstellern, zu den Forenangeboten, zum Azubi Speed Dating und zur UnternehmensWoche sowie den Katalog gibt es auf www.bib-meschede.de zu finden.

Die Messe findet am 22. und 23. September jeweils von 9 bis 14 Uhr im Berufskolleg Meschede im Dünnefeldweg 5 statt.