Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung nach dem SGB-XII

Die Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung ist eine seit dem 01.01.2003 bestehende bedarfsorientierte Sozialleistung zur Sicherstellung des notwendigen Lebensunterhalts. Personen, die die Altersgrenze erreicht haben oder wegen Erwerbsminderung auf Dauer aus dem Erwerbsleben ausgeschieden sind und ihren Lebensunterhalt nicht selbst bestreiten können, sind anspruchsberechtigt. Die Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung ist eine Leistung der Sozialhilfe. Sie erfüllt die gleiche Funktion wie die Hilfe zum Lebensunterhalt; auch für einen speziellen Personenkreis.

Anspruchsvoraussetzungen

Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung erhält der Personenkreis, der das 18. Lebensjahr vollendet hat und dauerhaft voll erwerbsgemindert ist im Sinne der gesetzlichen Rentenversicherung. Durch das Gesetz zur Anpassung der Regelaltersgrenze gilt die Altersgrenze von 65 Jahren nur für Personen, die vor dem 1. Januar 1947 geboren wurden. Für Personen, die später geboren wurden, wird die Altersgrenze nach § 41 Abs. 2 SGB-XII schrittweise angehoben. Dauerhaft voll erwerbsgemindert ist, wer wegen Krankheit oder Behinderung auf nicht absehbare Zeit unter den üblichen Bedingungen des allgemeinen Arbeitsmarktes außerstande ist, täglich mindestens drei Stunden erwerbstätig zu sein. Wer mindestens drei Stunden täglich erwerbstätig sein kann, erhält bei Bedarf Grundsicherung für Arbeitssuchende – Arbeitslosengeld II nach den Vorschriften des SGB-II.
Von den Leistungen der Grundsicherung ausgeschlossen sind Personen, wenn das Einkommen der Eltern oder Kinder einen Betrag von 100.000 Euro übersteigt, die ihre Bedürftigkeit in den letzten 10 Jahren vorsätzlich oder grob fahrlässig herbeigeführt haben oder ausländische Staatsangehörige, die Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz erhalten.


Antragstellung

Die Antragstellung erfolgt im Fachbereich Soziales bei dem zuständigen Sachbearbeiter/in sofern die Anspruchsvoraussetzungen vorliegen.

Iris Paun

iris.paun@­meschede.de 0291 205 208 Fachbereich Soziales Adresse | Öffnungszeiten | Details

Sonja Wöller

sonja.woeller@­meschede.de 0291 205 328 Fachbereich Soziales Adresse | Öffnungszeiten | Details